Schließen
Menü
duerette

Was ist denn mit unseren Plastikmülltüten, die wir auch zu hauf bekommen?

Sind die Müllplastiktüten genauso umweltunfreundlich als die Einkaufstüten, oder durchlaufen diese einen anderen Kreislauf? Ist ja auch wieder Plastik aus Rohöl oder?
Frage Nummer 70296

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (19)
Deho
Ich will mal versuchen, diese Frage differenziert zu beantworten. Dass Plastik aus Rohöl unweltunfreundlich wäre, ist zunächst ein Klischee. Ist es jetzt umweltunfreundlich, Rohöl zu verbrauchen (eher nicht), oder sind damit die Rückstände gemeint, die die Umwelt belasten könnten? Zuallerst gilt, dass Rohöl viel zu schade zum Verheizen ist, man könnte es besser für die Herstellung von Medikamenten und hochwertigen Kunststoffprodukten aufbewahren. Das können wir bekanntlich abhaken. Einkaufstüten werden aus Polyethylen hergestellt, das ist das kleinste aller Kohlenwasserstoffmoleküle, ist kompostier- und biologisch abbaubar. Mülltüten werden heutzutage ebenfalls aus abbaubaren Kunststoffen hergestellt.
Mich wundert immer, dass alle Welt Plastiktüten verteufelt, aber dass Kunststoffbehälter für Lebensmittel, Wasch- und Putzmittel, Kosmetika, Verpackungen usw. kaum beanstandet werden.
Zuletzt wird dieser Müll verbrannt und damit zunehmend zur Energierückgewinnung eingesetzt.
miele
genau Dara, verteufelt werden muß die Menge des zur Herstellung von Platiktüten erforderlichen Rohöls. Die Zahl wurde gestern abend in einem Magazin im Fernsehen genannt, leider habe ich mir Sie nicht gemerkt. Der Redakteur erklärte aber daß sie ausreicht, um das Münchner Station bis zur Oberkante der Dachkonstruktion zu fluten. Wenn ich das überschlage komme ich auf ca. 540 Mio. Liter, und das täglich!
Sockenpuppe
@miele: Bist du sicher? 540 mio Liter täglich?
Das wären (bei einer Dichte von 0,9) ca. 485 000 Tonnen!
Und das wäre ein Drittel von dem, was Mittelplate IM JAHR fördert!
[br]
Soll das heißen Deutschland verbrät die Jahresförderung seines größten Ölfelds in drei Tagen nur für Plastiktüten???
schroedi8998
Du kannst mit extremen Drücken und extremem Energieeinsatz aus den Tüten wieder Rohöl machen.
Ist Unsinn macht keiner.
Es ist eine Schande, dass wir mit dem wenigen Öl, das wir noch haben Plastiktüten machen, die entweder die Umwelt verschandeln oder unwiederbringlich verbrannt werden.
Öl ist ein sehr wertvoller Rohstoff. z.B. ohne Öl könnten die wenigsten Medikamente hergestellt werden.
vonjwd
Schroedi, red keinen Unsinn. Wir haben jetzt und für lange Zeit keine Energieknappheit. Das versucht man uns nur einzureden. Ich bin jetzt über 60 und schon als ich 15 war hieß es, in 25 Jahren ist das Öl alle Die angebliche Ölknappheit ist eine Mär, die von Leuten in die Welt gesetzt wird um den Preis hoch zu halten. Klar, ewig hält es nicht, aber noch lange.
Arzneimittel werden auch nicht aus Öl gemacht. Das ist Schwachsinn ohne Ende! Wenn das mal so primitiv wäre... Ich sehe in Plastiktüten eher ein ästhetisches Problem wenn die überall rumliegen.
miele
@sockenpuppe. Bei der mit animierter Grafik hinterlegten Aussage "Inhalt der Allianz Arena bis Dachkante" bin ich mir recht sicher. Die Menge habe ich überschlägig ermittelt. Spielfeldmaße + geneigte Tribüne x 40 m angenommene Höhe. Ein paar Millionen Liter hin oder her ändern aber nichts an der unglaublichen Menge, die täglich weltweit verbraucht wird um Plastiktüten herzustellen.
Sockenpuppe
Aha! Im Artikel steht: "Für die weltweite Einwegtüten-Herstellung werden täglich 570 Millionen Liter Rohöl verschwendet"
Es geht also um die WELTWEITE Produktion!
Und da muss ich sagen ist eine Allianz Arena gar nicht so viel!
Wenn man mal bedenkt, vielviel Gas weltweit abgefackelt wird oder vieviel Öl durch irgendwelche Lecks ins Meer entkommt...
[br]
Und auch hier gilt wieder: Es spielt überhaupt keine Rolle, was das kleine Deutschland macht! Selbst wenn wir Plastetüten komplett abschaffen wird das Stadion täglich voll!
PorterC
Zitat : Für die Menge an Tüten, die Deutschland in nur fünf Tagen verbraucht, ließe sich die Münchener Allianz-Arena bis zum Rand mit Rohöl vollgießen. Zitatende.
Sockenpuppe
Da kann aber was nicht stimmen!
Wennn eine Arena 540 Mio Liter sind, dann würde Deutschland ja fast 20% der weltweiten Plastetüten verbrauchen!
[br]
Der Artikel ist sowieso Schrott! Es werden keine, oder die falschen Zahlen genannt! Beispiel:
"Damit gehört Deutschland zu den Spitzenreitern im weltweiten Plastiktütenverbrauch von insgesamt 1.000 Million Tüten."
Es fehlt ein Bezugszeitraum!
Weiter oben wird die Zahl 5,3 Mrd genannt!
[br]
Solange da keine sauberen Zahlen vorliegen, ist jede Diskusion sinnlos!
Deho
@vonjwd
Wenn ich jemand hier eine schwachsinnige Behauptung unterstelle, kann ich das im Zweifelsfall belegen. Da unterscheiden wir beide uns. Lies doch bitte mal hier, wie wichtig Erdöl für Medikamente ist. Eigentlich weiß das außer dir fast jeder, ich habe deswegen nicht lange gugeln wollen und das erstbeste Beispiel herangezogen.
Der_Denis
Meines wissens ist das Rohöl, das zur Herstellung von Kunststoff benötigt wird mehr oder weniger ein Abfallprodukt, das bei der Herstellung anderer Stoffe eh anfallen würde. Wozu also die ganze Aufregung? Kunststoff kann verbrannt werden, daraus Energie gewonnen werden und es werden nicht mal Schadstoffe frei, sofern es kein PVC ist. Und sind Papiertüten oder Stofftüten wirklich umweltfreundlicher? Papier enthält Chlor und Stofftüten bestimmt auch nicht immer nur Naturprodukte.

Ist doch im Prinzip der Lobbyarbeit zu verdanken", dass Kunststoff zu unrecht so verteufelt wird.
Opal
Diese Stoffbeutel sind genial, Quasi unbegrenzte Haltbarkeit. Wenn mal was reißt, schnell zugenäht. Was brauch man Man(n) mehr wenn da locker 10 Doden Bier reinpassen, muahaha. Hab zum Transport irgendwelcher Dinge nur diese Taschen im Einsatz. Also -> pro Stoffbeutel
Sockenpuppe
Kontra Stoffbeutel: Die schimmeln ganz schnell!
Opal
Jede Woche in die Wäsche (es sei denn da ist mal was augelaufen). Und alles ist gut. ->pro Stoffbeutel
Opal
Darf ich als Mann so wie die Femen aufm Rathausplatz Oberkörpefrei für die Rechte der Stofftüten im Einzelhandelsverkehr /also nieder mit den Plasiktüten) protestieren? Oder würde ich Zeitnah in die Psychiatrie eingewiesen
Sockenpuppe
Jede Woche waschen? -Wo beibt denn da die Umwelt?
Die ganzen Tenside und so!
Da verbrauche ich dann das Erdöl, dass ich für die Platikbeutel eingespart habe gleich wieder fürs Waschmittel!
PorterC
Wo bewahrt Ihr denn eure Beutel auf, wenn die so schnell schimmeln ???█
Opal
@ Sockensupppe
Der eine bis 5 Beutel macht in der Wäschemenge für diesen Tag einen vernachlässigbaren Teil aus.