Gast

Was ist der Verdacht bei einer Kammerwasser Untersuchung ?

Diverse Untersuchen wurden durchgeführt im Grunde ohne Befund.
Problem ist: Erblindung beider Augen innerhalb zwei Wochen
Frage Nummer 3000121833

Antworten (1)
Laurin Uhlemann
Ein häufiger Verdacht bei einer Kammerwasseruntersuchung ist, dass der Patient einen Tumor am Sehnerv hat. Das liegt daran, dass Tumore auf den Sehnerv drücken und den Abfluss des Kammerwassers blockieren können, was zu einem erhöhten Augendruck führt. Andere Ursachen für einen erhöhten Augendruck sind ein Glaukom, eine Netzhautablösung und eine hintere Glaskörperabhebung.