Schließen
Menü
Johannes Jung

Was ist mit einer Teilinsolvenz eigentlich genau gemeint?

Wenn ich nur Teil-Insolvenz anmelde, darf ich meine Firma dann noch weiterführen? Behalte ich die Kontrolle über die Finanzen?
Frage Nummer 7549

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (5)
starmax
Für Dich gibt es nur die Regelinsolvenz mit genau festgelegten Möglichkeiten (die gar nicht so schlecht sind, aber kontrolliert werden).
Teilinsolvenzen kennt man von einzelnen Sparten eines Mutterkonzerns, und auch bei Bietergemeinschaften, wo ein Mitglied durch Zahlungsunfähigkeit ausfallen kann.
svenniii43
Kommt darauf an, wie sich deine Situation genau ausgestaltet, was du an Schulden hast, und was im Falle eines derartiges Schrittes also auf dich zukommen würde. Jedenfalls würdest du natürlich einen Teil deiner Kraft und Mitbestimmungsmöglichkeit behalten.
BaggyBang1983
Das lässt sich pauschal nicht beantworten. MIt einer TI versucht man ja, das Unternehmen noch zu retten. Sie macht Sinn, wenn das Hauptgeschäft Deines Unternehmens noch solvent und gesund ist, aber zum Beispiel eines oder mehrere Schwesternunternehmen zahlungsunfähig geworden sind. Die GEfahr besteht aber, das ganze Unternehmen zu verlieren. Lass Dich von einem Anwalt beraten.
Heraklit1970
Was für eine Rechtsform hat denn Ihre Firma? Bei einer GmbH ist diese eine eigenständige Person und wäre von Ihrer Insolvenz nicht betroffen. Bei allen anderen Rechtsformen wäre dies nicht der Fall. Aber die finanzielle Kontrolle verlieren Sie auf jeden Fall, da die Finanzen von einem Insolvenzverwalter geregelt werden.
Sprechen Sie am Besten mit Ihrem Steuerberater darüber.
Franz Schwarz
Also ich glaube, dass es sowas gar nicht gibt. Entweder ist man zahlungsunfähig oder eben nicht. Alles andere wäre meiner Meinung nach unlogisch. Wobei ich nun auch kein Experte bin. Gehört habe ich von soetwas aber noch nie und ein bisschen schwanger gibt es ja auch nicht.