Schließen
Menü
Alpenweitsicht

Was kann ich als Bürger gegen den ZWANG der GEZ-Gebühr machen?

Ich hab kein Radio und keinen Fernseher, weil die Programme nur blöd sind. Jetzt soll der ZWANG der GEZ-Gebühr für JEDEN HAUSHALT kommen. Wie können wir uns dagegen wehren? Viele Deutsche gehen gegen AKW´s auf die Straße; ob das bei der zwangsweisen GEZ-Gebühr auch der Fall sein wird?
Frage Nummer 17783

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (6)
starmax
Wegziehen. Oder Sozialfall werden, dann kriegst Du die Gebühren erlassen.
Highspeed
Lass Deinen Mitbewohner zahlen. Ist doch ein Haushalt, oder?
TschiTschi
Ich glaube, dass es zwischen GEZ und AKW schon einen Unterschied gibt!
Ingenius
Sieh als das an, was es ist, nämlich eine weitere staatliche Abgabenerhöhung. Steuern und Abgaben sind gesetzlich nicht zweckgebunden. Ist doch egal, ob du für GEZ, Banken oder Griechenland zahlst, solange du noch einen übrigen Cent in der Hosentasche hast, wird jede Regierung darauf herumgieren.

Gegen die GEZ-Gebühr werden nicht viele Leute demonstrieren, weil die überwiegende Mehrheit sie ohnehin zahlen muss.
tobix
Tja, Du hast Deine Frage doch schon teilweise selber beantwortet: Demonstrieren. Zusätzlich kannst Du dich direkt an die Parteien wenden, vorzugsweise an die lokalen Niederlassungen und dort direkt auch mit Abgeordneten sprechen. Bei der nächsten Wahl kannst Du auch das als Kriterium nehmen, usw.
Blöd nur, dass Du dich nicht darum gekümmert hast, als das Thema in der Diskussion war, sondern erst jetzt...
Nebenbei: Ich bin der Meinung, dass die meisten (nicht alle) von denen, die gegen die Gebühren wettern, die Leistungen nutzen (ÖR Radio, Fußball im ÖR, ...) aber halt nicht zahlen wollen. Und die privaten Medien lassen das Thema gerne hochkochen, weil die Öffentlich-Rechtlichen eben eine Konkurrenz sind. Und nüchtern betrachtet ist die Haushaltsabgabe einfach der zeitgemäße weg, da wir dank Internet, Notebook + DVB-T, Handy mit Internet etc. praktisch garnicht mehr nach Geräten unterscheiden können.
Gast
schreib doch ne petition an: Deutscher Bundestag,Platz der Republik 1,
11011 Berlin. Fax:227-36130
hab schon etliche geschrieben.
gegen GEZ habe ich nichts. aber ich möchte,dass sie halbiert wird und nur 1 öffi
davon finanziert wird.