HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 35938 Andre Sommer

Was kann ich für Tiere in Not tun? Ich würde gern helfen, weiß aber nicht, was am besten nützt: Geld spenden? Aktiv werden? Was meint ihr?

Antworten (7)
Stinkbombe
Auf die Flut der heutigen Fragen (98% gefaked!) kann man nur dumme Antworten geben!
Wer das hier noch ernst nimmt,ist selbst schuld!!!
bh_roth
Du kannst 1-2 dieser armen Tiere bei dir aufnehmen. Von Geldspenden würde ich absehen. Man weiß nicht, in welchen Kanälen das Geld verschwindet. Lieber von dem Geld Tierfutter kaufen, und dies dann ins Tierheim bringen. Der Tierschutzverein in deiner Nähe kann dir auch sagen, wie du aktiv helfen kannst.
fischersphilippfischt
Die finanzielle Lage der meisten Tierschutzorganisationen ist meistens sehr angeschlagen und knapp. Tiere und deren Haltung und oftmals teuren Tierarztkosten verschlingen Unsummen an Geldern. Deshalb denke ich, dass es am besten wäre, wenn du dich finanziell engagierst. Damit hilfst du den Tieren am effektivsten.
bifu70
Dein Konsumverhalten überdenken. Der weitaus größte Teil der auf deutschem Boden leidenden, also sich in Not befindenden, Tiere stammt nicht aus dem Kreis der Haustiere, sondern der Nutztiere. Wenn du mit deinem Wunsch zu helfen also nicht nur puschelige Hundewelpen meinst sondern Tiere allgemein, nimm deine Verantwortung für die Folgen deines persönlichen Konsums wahr. Sonst mutet es schnell komisch an, montags Geld für den Schutz der einen Tiere zu spenden und dienstags mit dem kritiklosen Kauf von bestimmten Produkten eine Tierhaltung zu finanzieren, die andere Tiere leiden lässt.
lyricsterminator
Das kommt natürlich darauf an, was du zeitlich und/oder finanziell möglich machen kannst. Im Kleinen kannst du dich beispielsweise an Unterschriftenaktionen u.ä. beteiligen. Spenden nützt immer, aber achte darauf, dass du nicht auf Betrüger reinfällst und es wirklich dem Tierschutz zugute kommt. Außerdem freuen sich die hiesigen Tierheime auch immer über ehrenamtliche Helfer...
moritzMann37
Du könntest zunächst mal ein Tier aufnehmen. Das hilft enorm weiter, jedenfalls für das eine dann nunmehr glückliche Tier. Geld zu spenden ist natürlich auch ein guter Weg. Wird man aktiv, packt man das Übel an der Wurzel. Hier könntest du mal schauen: http://www.versuchstiere.de/.
Reinhard85
Ich kann nur sagen. Suchen dir einen Shop für tolle Tierprodukte und kauf deinen oder auch den Tieren in freier Natur was nützliches :D Wahnsinn also so eine Frage zu stellen ist schon der Hammer, wenn du die Antworten eh schon in der Frage stehen hast!