HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 20974 juliuspastius92

Was macht Ihr, wenn Ihr an einem stressigen Tag mal fünf Minuten Energie tanken wollt?

Antworten (8)
Ingenius
Autogenes Training.
bifu70
Mich mit meinen Hunden auf die Hundematratze kuscheln. Oder Autogenes Training. Oder ne Yoga-Übung. Oder ein paar Reihen stricken, frustfreies, einfaches Projekt vorausgesetzt. Und/oder eine Tasse besonderen Tees oder Kaffees genießen, ganz in Ruhe und mit allen Sinnen.
hphersel
Klappt aber alles nur in der Freizeit. Im Betrieb: einfach mal kurz auf die Toilette gehen, die Türe hinter sich schließen und durchatmen. Ich muss mich ja nicht unbedingt erleichtern, aber auf der Toilette werde ich auf gar keinen Fall gestört!
Ingenius
Na ja, ob die Toilette so ein Wohlfühlort ist?
hphersel
auf jeden Fall ist sie ein Ort, an dem ich ungestört bin. Und für ein kurzes Verschnaufen reichen mir ein paar Minuten Ruhe...
BBH028
Ich kann da nur autogenes Training empfehlen. Allerdings muss man erst einige Male in Ruhe zu Hause üben, damit dann "auf die Schnelle" im stressigen Alltag funktionieren kann. Aber wenn man es einmal beherrscht, dann ist es eine tolle Sache zur Entspannung.
ronsk8
Also ich höre dann immer Musik. Lieder von Lieblingsbands oder andere Songs, die ich sehr mag. Da bekomme ich gleich bessere Laune und werde etwas ruhiger. Wenn gerade keine Musik in der Nähe ist, dann setz ich mich einfach in eine ruhige Ecke, schließe die Augen und versuche mal an nichts zu denken. Also das hilft mir jedenfalls!
HerrSommerWinter
Fünf Minuten sind in der Regel zwar zu kurz, um ein Nickerchen zu machen, die Augen kann man aber trotzdem schließen. Einfach mal zurücklehnen, die Augen zu machen und abschalten. Mir persönlich hilft auch immer das Essen. Dabei lasse ich alles liegen und genieße eine Leckerei.