HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 14413 MikoBlankito

Was muss ich bei einer Firmenneugründung denn alles beachten? Ich verstehe mein Handwerk, aber von Gründungen habe ich keine Plan... :-(

Antworten (6)
Freddy_cme4
Das Thema ist so umfangreich und man kann so viel falsch machen, dass es sich hier nicht kurz beschreiben lässt. Aber es gibt mittlerweile Existenzgründer-Seminare und Beratungsstellen, die dir sicher weiterhelfen können. Aber schonmal vorweg: Es ist sehr viel Arbeit!
sky_scholz1968
Wenn du alleine bist, musst du erstmal "nur" ein Gewerbe anmelden, eventuell Büroräume anmieten udn dergleichen. Wenn ihr mehrere seid, müsst ihr euch erstmal überlegen, welche Rechtsform in Frage kommt. Mach am besten eine Gründerberatung, gibt es zum Beispiel bei der IHK, die bieten dazu auch sehr gute Seminare an bzw. sagen dir, wo du sie machen kannst.
blackchrist265
Da du ja scheinbar noch gar keine Ahnung von der Sache hast und eine Firmengründung nun auch mit nicht unerheblichen Pflichten verbunden ist, würde ich dir vorschlagen, zunächst ein Gründer-Seminar zu besuchen. Die werden wirklich allerorts angeboten und würden dir erste wichtige Einblicke geben. Ein Steuerberater ist in Gründungsfragen auch immer sehr hilfreich.
Wissensflink
Ich schätze als Laie sollte man sich bei der Firmengründung am besten an Experten wenden. Selbst wenn man ein oder mehrere Seminare besucht hat man immer noch nicht das entsprechende Wissen und die Erfahrung, erfolgreich eine Firma zu gründen, denn da gibt es viele Sachen, wie man beachten sollte. Mit einem beratenden Partner an der Seite, der einen über einen längeren Zeitraum betreut oder die Gründung sogar komplett selber macht, kann man nichts falsch machen. Man muss diesen Partner natürlich bezahlen, aber für eine erfolgreiche Gründung ist das eine lohnenswerte Investition. Informieren kann man sich zum Beispiel auf http://www.firmengründung-weltweit.ch da findet man auch direkt einen seriösen Partner, der kompetentes Fachwissen mit sich bringt.
Matthias89
Das ist ein sehr komplexes Thema und wenn man davon keine oder nur wenig Ahnung von hat, dann wird man wohl auch nicht weit kommen.
Man muss sich in einem solchen Fall dann definitiv Hilfe von Experten holen. Sinnvoll ist es bei einer Firmenneugründung auf jeden Fall, einen Business Plan zu erstellen. Diese können für den Start und die Entwicklung eines Unternehmens ein guter Leitfaden sein, denn man kann auch vorab schon etwaige Risiken abschätzen und diese im Laufe der Entwicklung beachten bzw. eliminieren.

Einen Business Plan kann man z.B. mit einem Experten aus dem Wirtschaftsbereich erstellen bzw. von einem solchen erstellen lassen, wie man es zum Beispiel hier machen lassen kann.
Natürlich muss die Idee von einem selber kommen, aber der Fachmann kann dann die eigentliche Erstellung des Business Plans übernehmen und des Weiteren auch wichtige Tipps vermitteln.
Amos
Da die Frage ca. 5 Jahre alt ist, halte ich Antworten darauf für wenig nützlich, zumindest für den Fragesteller nicht mehr.