HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 26711 (Neuer Username)

Was muss man beachten, wenn man zwischen Kacheln Fugen auskratzen möchte? Welches Werkzeug braucht man?

Antworten (5)
Ingenius
Ich habe das einmal gemacht. Da gibt es einen speziellen Kratzer, keine Ahnung, wie das Ding heißt. Der hat einen Kunststoffgriff und eine Klinge mit mehreren Zähnen. Das funktioniert recht gut. Einfach mal im Fachhandel fragen.
Java-San
Wozu willst du die auskratzen? Sind sie unansehnlich geworden und du willst sie reinigen? Vermutlich.Ich empfehle folgendes: Chlorreiniger ("Klorix") und salzsäurehaltigen Urinsteinlöser (z.B. "Minel"). Nicht zusammen anwenden, beides nacheinander ausprobieren. Mit einem Pinsel auf die Fuge streichen und einwirken lassen. Nicht zuviel, sonst läuft´s in die Dusch- und Badewanne oder gar auf Armaturen, das kann dort Schaden anrichten! Danach die Fuge abspülen und mit einer kleinen schmalen Stahldrahtbürste (etwa Zahnbürstenformat) sachte bearbeiten. Die ganze Prozedur natürlich erst an einer kleinen unauffälligen Stelle versuchen! Alles gut mit viel Wasser nachspülen, Wannen abbrausen, Handschuhe benutzen!
Java-San
P.S. Kacheloberflächen und Wannen übrigens können im Laufe von Jahren einen Kalkschleier annehmen, der auch mit Scheuermilch nicht mehr restlos zu entfernen ist. Abhilfe: Gewöhnlichen kalklösenden Badreiniger (Keinen Urinsteinlöser mit Salzsäure, das ist nicht nötig!) aufsprühen und einwirken lassen. Und dann die Fliesen mit feiner Stahlwatte ("Ako-Pads") blankmachen. Geht mühelos und den Fliesen/Wannen schadet das nicht. Aber natürlich gilt auch hier: immer erst an einer unauffälligen Stelle...
Java-San
Und zum Schluß: Steinharte Kalkablagerungen auf den eloxierten Aluminiumteilen von Duschabtrennungen. Gewöhnlichen kalklösenden Badreiniger aufsprühen und einwirken lassen. Hier ist große Vorsicht geboten, keine salzsäurehaltigen Mittel verwenden! Dann den Kalk abkratzen mit einer Plastikscherbe (Am besten Polystyrol, das harte glasklare zerbrechliche Zeug). Wenn sich nichts finden läßt, ein einfaches Geo-Dreieck kaufen. Ist genau richtig und kostet nicht viel. Das Ganze kann mühsam sein, aber das empfindliche Aluminium wird dabei nicht versaut!
Pathfinder
Es gibt ganz spezielle Fugenkratzer. Du erhältst sie in jedem gut sortierten Baumarkt. Mit diesem Gerät geht es eigentlich ganz einfach. Trotzdem solltest du vorsichtig vorgehen und für kleine Reste ein Teppichmesser nehmen, damit die Fliesenkanten keinen Schaden nehmen.