Schließen
Menü
Schrottling

Was passiert wenn ich weit über die Regelstudienzeit für mein Studium benötige?

Hallo!
Ich bin Student der Sozialen Arbeit in Hessen und befinde mich im 3. Semester. Aufgrund gesundheitlicher Probleme musste ich einige Leistungsnachweise verschieben. Jetzt bin ich voller Sorge: Was passiert wenn ich nicht alles bis zum 6. Semester (Regelstudienzeit) erledigt bekomme?Werde ich exmatrikuliert?Wie weit dürfte die Regelstudienzeit überschreiten?Die Prüfungsordnung habe ich schon ausfindig gemacht, jedoch keine Antworten auf meine Fragen bekommen! Vielen Dank!
Frage Nummer 26783

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (2)
Alex64
Kommt darauf an, welche Fördergelder Du beziehst. DIe könnten Dir eventuell gestrichen werden.
Studiengebühren gibt es ja in Hessen nicht mehr...

Allerdings kannst Du meines Wissens nach 4 Semestern ohne Leistungsnachweis zwangsexmatrikuliert werden ...
hphersel
Wie wäre es, wenn Du Dich bei Deiner Fachschaft, beim AStA, im Studierendenbüro oder beim Dekanat Deiner Uni erkundigen würdest anstatt hier bei uns? Die Leute an DEINER UNI wissen definitiv genauer als wir hier, welche Regeln an DEINER UNI (die wir im Übrigen auch gar nicht kennen) gelten und ob Deine gesundheitlichen Probleme (die Du uns auch nicht genannt hast) als Erklärung/Entschuldigung dienen können, um eventuelle Ausnahmegenehmigungen zu erhalten...