HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 8907 Sonja Schäfer

Was sollte ich bei einem Kurztrip nach Paris nicht verpassen?

Mir geht es nicht so sehr um die großen Sehenswürdigkeiten, Louvre und Eiffelturm kenne ich, aber über den einen oder anderen Geheimtipp würde ich mich sehr freuen. :)
Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (5)
StechusKaktus
Im Museé d´Orsay, einem alten Bahnhof, gibt es stets sehenswerte Kunstausstelugnen. Erkunde darüber hinaus das Viertel Marais am Tage. Bringe etwas Zeit mit, um die Atmosphäre auf einem der vielen Plätze dort (im Marais) "einzuatmen".
cahit
Für ein Abendessen in stilvoller Umgebung: "Auberge Nicolas Flamel" in der Nähe des Centre Pompidou, nicht teuer und sehr empfehlenswert.
Das Musee Rodin hat ebenfalls einen sehr schönen Park.
Statt ein Touristenausflugsboot, "bateau mouch" zu benutzen, kann man günstiger den sogenannten "BatoBus" benutzen, der auch an den zentralen Stellen wie Louvre, Notre Dame, Eiffelturm etc. hält, aber deutlich günstiger ist.
Weitere Tipps gerne auf Anfrage und schon jetzt viel Freude!
wowa3489
Wenn es dir nicht um die großen Sehenswürdigkeiten geht, würde ich eine gesunde Mischung aus kleinen Theatern und Bars empfehlen. Das sollte einen sehr kultivierten Abend abgeben können. Ansonsten auch die Modemeilen ansehen, schicke Geschäfte anschauen.
M_mitz421
Ich würde dir empfehlen, einfach das Leben in Paris zu genießen und nicht von einer Sehenswürdigkeite zu nächsten zu hetzen. Also z. B. Frühstück in einem kleinen Cafe direkt an der Seine, dann gemütlich durch ein Viertel der Stadt spazieren. dabei entdeckst du häufig am meisten. Viel Spaß!!
KHDecker
Den Zug oder den Flieger!