HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 42893 GunnaG

Was versteht man eigentlich unter Target Marketing und für wen lohnt sich diese Form des Marketing?

Antworten (4)
Bernhard Hofmann
Wie der Name schon sagt, richtet Firmen hierbei ihre Makertingbemühungen und -strategien auf eine bestimmte Zielgruppe aus und zwar auf die, die aus wirtschaflichen Gesichtspunkten als besonders kaufkräftig und attraktiv eingestuft wird. Bestes Beispiel sind in den USA die sogenannten Nielsen Ratings. Die Werbung während einer TV-Serie ist auf die Demo Group 18-48 abgestimmt.
Helena Roth
Bei der Online-Marketingstrategie wird im Prinzip die Zielgruppe direkt angesprochen. So ist es zum Beispiel bei Facebook das Geschlecht, das Alter etc., was ermittelt wird und die Werbung für die letztlich festgelegte Zielgruppe angezeigt wird. Beispiel: Zielgruppe: Frauen; Alter: 20-30; Interessen: Mode --> angezeigt wird beispielsweise Werbung von zalando.de
Bärb Myre
Target bedeutet Ziel. Gemeint ist hier die Zielgruppe, also die Gruppe von Menschen, die mit der Werbung erreicht werden soll. Die meisten Strategien haben dies eingetnlich mit drin. Eine andere Möglichkeit wäre eine Werbung, die alle Menschen anspricht, das ist aber extrem schwer.
Markolino
Gibt online auch "Retargeting", bei dem man Besuchern seiner Seite danach gezielt Banner (auf anderen Seiten) anzeigen lassen kann. Wurden doch bestimmt alle schon mal von Schuhen oder Reifen verfolgt, oder? ;)