HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 41636 Herma108294

Sind die Jamie Oliver Gewürze wirklich so besonders? Lohnt sich der Kauf oder ist das nur so eine Marketing-Masche?

Antworten (8)
Applet
Ich habe mir die Gewürze von Jamie Oliver mal per Zufall gekauft, da sie bei Edeka im Angebot waren. Ich muss sagen ich habe den Kauf nicht bereit sie sind auf jeden Fall besser als das, sonst meist eingesetzte, Pulver. Ob andere Marken nicht auch diese Qualität bieten kann ich nicht sagen ich bin jedenfalls bei diesen Gewürzen geblieben. (Vielleicht gaukelt mir mein Gehirn aber auch nur vor, dass es jetzt einfach besser zu schmecken HAT bei dem was man für so ein Gewürz bezahlt)
Alex64
Eher letzteres.
Wirklich gute Qualität (und Auswahl) bekommst du - aus eigenr Erfahrung - hier.
Amos
Ich empfehle zum Meister Alfons Schuhbeck nach München zu fahren, etwas besseres findet man nicht.
PorterC
Doch. draussen im Garten.
Gast
nein, draußen.
PorterC
Und nach dem . das 'd' groß geschrieben jaahaa...Korinthenkackerin *g
Linak1
Ich beziehe die immer direkt von Jamies englischer Seite und da ist die Herkunft je nach Gewürz völlig unterschiedlich (aber stets organisch). Das Meersalz bezieht er von der italienischen Mittelküste, Szechuan Pfeffer, Chilli & Ingwer Salz aus dem Nahen Osten und den Tellicherry Pffer von der Malabar Küste in Indien. Das rosa Salz kommt sogar aus dem Himmalaja-Gebirge.
Matthias Lehmann
Das ist ganz unterschiedlich und kommt immer auf das betreffende Gewürz an. Ich weiß zum Beispiel, dass der Tellicherry-Pfeffer aus der Jamie-Oliver-Kollektion direkt von der indischen Küste kommt, und der Pfeffer ist wirklich gut. Den Herkunftsort erfährst Du meistens direkt auf der jeweiligen Verpackung.