HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 38825 Schmitzkatte2

Wo findet eigentlich der Chili Anbau statt? Woher kommen die scharfen Schoten zu uns?

Antworten (8)
Alex64
Aus holländischen Gewächshäusern.
Oder von meinem Balkon.
Oder aus der restlichen Welt.
bh_roth
Wir werden ja regelrecht bombadiert mit dem Drecks-Chili. Hoffentlich ist bald alles gefragt zu diesem Thema. Ich möchte mal wissen, welcher Honk glaubt, dass dieses Thema irgend jemanden (außer natürlich die Zombies selbst) brennend interessiert. Es ist doch shitegal, wo das Zeug herkommt, wenn ich das Gewürz brauche, kauf ich es.
serefine
Norwegen
Aaropoh
Die Pflanze ist eigentlich eine Paprikaschote. Also generell, überall wo Paprika angebaut wird, kommen auch die Chilis her. Ursprünglich waren sie nur in Mittel- und Südamerika vertreten. Da Du auch Paprika im Garten anbauen kannst, geht das mit Chilischoten auch. Ein warmes, sonniges und geschütztes Plätzchen reicht aus. Wir haben die auf dem Fensterbrett im Blumenkasten.
wolle2135
Ursprünglich aus Südamerika, dort wurden die Schoten schon von den Mayas geschätzt. Der Anbau ist in Deutschland total unproblematisch, es gibt nämlich einige Tausend verschiedener Chilisorten. Selbst auf dem Balkon gedeihen sie prächtig, man braucht nicht einmal ein kleines Gewächshaus.
Lutmind1983
Chili wird eigentlich überall da angebaut wo es warm ist und in Gewächshäusern. Die größten Anbauländer sind China, Mexiko, Türkei, Indonesien, Thailand, Holland und Spanien. Unsere Schoten kommen hauptsächlich aus den Niederlanden und Spanien.

(p.s.: die scharfen Schotten kommen ausschließlich aus Schottland ;-D ;-D )
SebaFu
Der Chili-Anbau (Blühzeit: Juni bis September) findet immer noch überwiegend in den Herkunftsregionen wie Südamerika und Mittelamerika statt. Jedoch auch in Indien, Thailand, Indonesien, Japan und China zählen zu den Hauptanbauern. Dahinter folgen dann Länder wie Tansania, Nigeria und Uganda, sowie Südeuropäische Länder (Italien etc.) Die scharfen Schotten von der Insel haben übrigens nichts mit den scharfen Schoten zu tun ;) Mit der richtigen Pflege ist auch ein Chili-Anbau im kalten Deutschland möglich. Alle nötigen Informationen, von der Saat über Aussaat bis hin zum Überwintern und der Schädlingsbekämpfung, findest du auf hot-pain.de
de1983Jöre
echt, auch in Japan? Wo bauen die das denn an??? (oder sind das RIESEN-Chilli Schoten *grinsel*)