Schließen
Menü
Gast

Wasserschaden an Decke Raum Mitte

Der Vermieter hätte einen Dachdecker kommen lassen.Laut dessen Aussage ist es auf mangelndes lüften und heizen zurück.Es ist noch dazu eine Innenwand.Wenn es regnet bilden sich Tropfen an der Decke.Ist das überhaupt auf mangelndes heizen und lüften zurück zu führen (20grad im Wohnzimmer .Lüfte morgens und Abends!
Frage Nummer 3000094578

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (1)
Matthew
Wenns bei Regen tropft, dann ist das Dach undicht.
Wenn es tropft, wenn es kalt ist, auch wenn's nicht regnet, kann es Kondenswasser sein. Aber dann ist etwas mit Wärme-Isolierung und Dampfsperre nicht in Ordnung.
20° sind ok. Zweimal lüften ist ok, wenn Du tagsüber auf Arbeit bist. Wenn Du zu Hause bist, alle 4-5 Stunden für ne Minute oder so. (Sogenanntes Stoßlüften)