Schließen
Menü
Harald Hartmann

Weiß jemand, wie das mit den Werkstattwagen geregelt ist? Kostet mich das zusätzlich etwas?

Hat man eigentlich immer das Anrecht auf einen Werkstattwagen, falls solche vorhanden sind und ich meinen Wagen mehr als einen Tag in der Werkstatt zur Reparatur lassen muss?
Frage Nummer 843

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (4)
Tyler Schulte
Meine Erfahrung hat gezeigt, dass man nicht einfach einen Werkstattwagen zur Verfügung gestellt bekommt. Hier spielt eben auch eine große Rolle, ob man ein guter und langjähriger Kunde ist, vertrauensvoll aussieht und wie viel die Reparatur des Autos kostet. Grundsätzlich bekommt man den Wagen gratis, man bezahlt nur das Benzin. Für eine Werkstatt ist dies eben eine gute Kundenwerbung.
Paul Schneider
Falls die Reparatur Deines Wagens über mehrere Tage dauert, so stellen sie Dir normalerweise einen Werkstattwagen zur Verfügung, dies ist Kundenservice. Doch natürlich ist dies ein freiwilliger Service und oft stehen nicht genügend solcher Fahrzeuge zur Verfügung, dass alle in den Genuss kommen. Kleine Werkstätten haben oft keine solche Möglichkeiten, erkundige Dich also vorher.
Jona König
Die großen Werkstätten stellen Dir immer einen Werkstattwagen zur Verfügung, wenn die Reparatur frühzeitig angemeldet wird und man den Wagen bei dieser Vertretung gekauft hat. Etwas schwierig ist es, wenn die Reparatur unverhofft ansteht, somit kann es sein, dass kein Ersatzwagen zur Verfügung steht. Normalerweise musst Du nichts dafür bezahlen, erkundige Dich aber zuvor bei Deiner Werkstatt.
bh_roth
Da ist nichts geregelt. Manche Werkstätten haben Ersatzwagen, manche nicht. Manche haben einen Autovermieter an der Hand, andere lassen sich ihren Ersatzwagen bezahlen. Einige haben einen Hol- und Bringservice. Für den Fall, dass du keinen Ersatzwagen bekommst, hier mein Tipp: Ich verbinde den Werkstattaufethalt immer mit einer Probefahrt, das funktioniert aber nur, wenn der Wagen nicht eine Woche in der Werkstatt steht.