HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 31266 Levin Bauer

Weiß jemand, wie viel Geld man für Unterricht einplanen muss, wenn man Hubschrauber fliegen lernt?

Antworten (6)
Der_Denis
Nein.

Aber informier dich auch mal darüber, was so ein neuer Hubschrauber in der Anschaffung kostet, Versicherung und Spritkosten.
Sicher ein teurer Spaß.
Alex64
Ein Schnäppchen.
Knapp 70.000 € für den Profischein.
Und da die PPL-H nur 45 Flugstunden anstelle der 135 für den Profischein fordert, dürftest Du vielleicht mit 50.000 € wegkommen.....
Aber wenn du das hier nicht geschafft hast, wird's wohl eh schwierig.
antwortomat
Manche lernen es nie.
Tiefflieger
Billig wird das nicht gerade - für die Privatpilotenlizenz musst du schon mit 20.000 Euro rechnen, bei ganz billigen Schulen vielleicht etwas weniger, manche wollen aber auch nochmal deutlich mehr, also am besten Preise vergleichen. Wollte das auch mal machen, mir war´s aber zu teuer, auch wenn man bei manchen Schulen auf Raten zahlen kann.
Bärb Myre
Willst Du eine Privatpilotenlizenz oder eine Berufspilotenlizenz? Für den zweiten Weg kannst Du Dir die Ausbildung eventuell von einem Arbeitgeber finanzieren lassen, aber die Plätze sind sicher eng und begehrt. Bei der Bundeswehr ginge das auch, aber dann musst Du Dich halt verpflichten. Wenn Du es privat bezahlst musst Du sicher ein paar Zehntausend Euro ausgeben...
DasHoernchen
Das wirst Du erfahren, wenn Du Dich zum Unterricht anmeldest.