Schließen
Menü
Gast

Welche Auswirkungen hätte es, wenn alle Staaten schuldenfrei wären ?

Die Staatsverschuldung macht allen Staaten schwer zu schaffen !
Notwendige Investitionen können nicht realisiert werden. Was würde passieren, wenn alle Schulden weltweit erlassen würden ?
Würde dies ev. einen Schub für die Wletwirtschaft bedeuten ?
Frage Nummer 20151

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (2)
Gast
ich denke sie würden neue schulden machen. ich hab den verdacht,es ist absicht die verschuldung aufrecht zu halten. aber ich hab es noch niemanden aussprechen hören. vielleicht machen die das, um der kreditwirtschaft einkommen zu verschaffen. sie finanzieren projekte mit verminderter priorität, um die lobbyisten bei laune zu halten. es gibt keinen anreiz, die verschuldung zu senken, denn es geht ja schließlich nicht um ihr privatvermögen, das da geschmälert wird.
starmax
Kluge Frage es würde bedeuten, daß Renten-u. Lebensversicherungen wg. mangelnder Einnahmen reihenweise pleite gingen u.deren Kunden gewaltige Verluste hinnehmen müßten.
Jedes Zinseszins-Geldsystem hat sich bisher erst langsam, dann immer schneller zur Blase entwickelt u. ist alle 60-80 Jahre geplatzt (auch der $ beihnahe 2x, aber mit Trickserei u.Kriegswirtschaft davongekommen). Der geforderte Zins erzwingt dieses berühmte (aber falsche ) "Wachstum" - u. damit Neuverschuldung.
Sparen, wie jetzt von GR gefordert, bedeutet Deflation u. weniger Steuereinnahmen - was logisch neue Kreditaufnahme erzwingt, bis niemand mehr an eine Rückzahlung glaubt .
Die Lösung liegt nur in einem zinsfreien Geldsystem mit Goldbindung, in dem keinerlei Steuern mehr auf Investitionen erhoben werden (dauerhaft! 0 Steuern für alle!) dafür aber eine jährliche Geldquellensteuer auf Bargeld und Giralgeld: Nicht investiertes Geld wird also in Höhe der Steuer "entwertet". 25% im Jahr dürfte genügen.