Schließen
Menü
gise4u

Welche Kulturen glauben auch heute noch nicht an ein heliozentrisches Weltbild?

Frage Nummer 21626

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (6)
Alex64
Der Islam.
Zumindest Teile davon.
Senada
Glaubst du etwa daran?
Hier einfach mal auf Wikipedia schauen: Heliozentrisches Weltbild
Da steht: "Als das geozentrische und später das heliozentrische Weltbild entwickelt wurden, handelte es sich dabei um Versuche, den Aufbau des damals bekannten Universums zu beschreiben.
Heute gilt die Ansicht als Weltbild für veraltet, denn die Erkenntnis, dass das Sonnensystem nur einen winzigen Teil des gesamten Universums darstellt, setzte sich erst ab dem 18. Jahrhundert durch."

Wenn du im Artikel weiter runter scrollst zur "Modernen Ansicht" siehst du, was man heute so glauben sollte, wenn man mit den Wissenschaftlern übereinstimmen will.

Wie die "neuetste Systemsicht" aber heißt, kann ich dir nicht sagen.
Google doch einfach mal und glaube nicht jedem dahergelaufenen Klugscheißer der hier etwas postet. :)
hann8balang
Das genannte Weltbild basiert auf der Annahme, dass sich die Planeten um die Sonne bewegen (quelle: www.wikipedia.de). Ab dem 18. Jahrhundert setzte sich die Erkenntnis durch, dass das Sonnensystem nur ein winziger Teil des gesamten Universums ist. Daher gilt das heliozentrische Modell heute als veraltet und wurde durch das Relativitätsprinzip abgelöst.
herald
Grosse Teilen von den Vereinigten Staaten.
bh_roth
@herald: Abgesehen davon, dass ich das nicht glaube, ist die Frage etwa 1,5 Jahre alt, und deshalb nicht nur deine ungewöhnlich erschöpfende Antwort uninteressant.
Rocktan
Naja bh, wenn ich mir den Bible Belt so anschaue fehlt wirklich nicht mehr viel zum heliozentrischen Weltbild.