Schließen
Menü
arthGermania3

Welche Mietrechte habe ich eigentlich, wenn im Haus eine Baustelle ist? Immer ist es laut und die Handwerker stellen die ganze Treppe zu. Was kann ich unternehmen?

Frage Nummer 14475

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (4)
Highspeed
Stell Dich nicht so an. Die Bauarbeiten werden bald wieder vorbei sein. Außerdem wird da wohl kaum etwas verschlechtert. Im Übrigen kann man auch mit Handwerkern reden.
Angelika Arnold
wenn du dort zur miete wohnst, kannst du die miete mindern. leider gibt es da keine einheitlichen regelungen, was zumutbar ist und um wieviel man die miete mindern darf. am besten gehst du mal zum örtlichen mieterverein und lässt dich dort direkt zu deinem problem beraten
IvieB
Was den Lärm angeht, hast du erfahrungsgemäß schlehcte Karten. Ab 06 Uhr darf mit der Arbeit begonnen werden, allerdings ohne erhebliche Lärmbelästigung. Ab 07 Uhr ist dann schon ein Arbeiten in der wie auch immer notwendigen Lautstärke erlaubt. Was das Zustellen angeht: Fluchtwege müssen schon frei sein, also am besten die Handwerker selbst bitten, darauf zu achten.
Carola Winter
Unter bestimmten Umständen ist es Möglich eine Mietminderung durchzusetzen. Baulärm kann zu einer Mietminderung führen, diese Kosten kann der Mieter an das Bauunternehmen weitergeben. Wenn der Baulärm über einen bestimmten Zeitraum bestehen bleibt, ist eine Mietminderung rechtens.