HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 62879 brandy29083

Welche Sprache sollte ich lernen - indonesisch, chinesisch oder japanisch?

Antworten (5)
Amos
Ich würde am Liebsten Italienisch können, nur das Lernen fällt mir so schwer!
Amos
Streiche: am Liebsten, setze: am liebsten.
Tom Krämer
Ich würde Chinesisch lernen. Für die berufliche Zukunft ideal, denn bald werden die Chinesen uns in D den Ton angeben. Was vor 30, 40 Jahren das Englische war, nämlich Internationale Verkehrs-und Handelssprache wird in naher Zukunft das Chinesische.
DerFuchsIsOnAir
Hier fehlen was Zeit und Motivation angeht doch einige Info's über den Fragesteller. Realistisch betrachtet sollte man auch Frustsparend planen. Hieße hier nicht unbedingt Berufs- oder Studienbegleitend neue Schrift, neue Intonation und neue Vokabeln zu lernen. Vorschlagen würde ich daher Indonesisch: Hier wird im Gegensatz zu den anderen beiden Sprachen gesprochen wie man's schreibt, und geschrieben wie bei uns. Zum Beispiel gibt es auf chinesisch Wörter die abhängig von der Tonhöhe völlig unterschiedliche Bedeutungen haben, was schon systematisch eine ganz schöne Umstellung von Muttersprachlich Deutschen lernenden erfordert.
Mar42mer
Ich finde die Frage verkehrt. Wenn du eine Asiatische Sprache lernst, dann solltest du in jedem Fall einiges an Motivationsreserven mit auf den Weg nehmen - das gelingt dir aber kaum weil jemand dir im Internet zu dieser Sprache geraten hat. Mein Tipp: Beschäftige dich mit den Ländern. Was fasziniert dich dort? Mach dir eine Liste mit Dingen die du jeweils gerne im Land sehen, erleben würdest. Wo ist die Liste am längsten? Was wäre das tollste? Wähle die Sprache bei der du am meisten "auf der Liste" hast, denn wenn du es wirklich willst und auch schwierige und Frustrationsreiche Durstsrecken durchhältst kannst du jede Sprache lernen.