Schließen
Menü
Gast

Welche Stadteile sind in Marl zu empfehlen

Hallo zusammen,
wir spielen mit dem Gedanken, ein Haus in Marl zu kaufen. Gibt es spezielle Stadtteile in Marl die für Familien mit Kindern zu empfehlen bzw. nicht zu empfehlen sind?
Frage Nummer 16597

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (7)
Highspeed
Polsum. Das Blankenese von Marl.
LaukeMedia
Welche Stadteile sind in Marl zu empfehlen?
Eigentlich KEINE! Zieht lieber raus...auf's land!
Tiburon_Blanco
Naja, empfehlen kann ich da aus eigener Erfahrung nicht wirklich was, eventuell die ländliche Ecke im Südwesten (Frentrup) und die an die Haard grenzende östliche Ecke von Sinsen. Allerdings liegt ein paar Km weiter nördlich Haltern am See. Das hat sehr schöne Ecken, ein ländliches ruhiges Flair und viel Naherholung zu bieten und ist trotzdem sehr gut ans Ruhrgebiet angebunden (A 43). Ähnliches gilt auch noch für die nördlichen Stadtteile von Dorsten, Lembeck und Rhade. Dort erreicht man über die A31 sehr schnell das Ruhrgebiet.
bonn
in Marl selbst überhaupt nicht, imUmkreis schöne Stellen
MikeLinden
Meiner Meinung nach ist die schönste Gegend in Marl rund um die Loemühle. Dazu gehört der südliche Teil von Hüls mit der Loekampstraße, der Hülsstraße bis zu dem Bereich rund um die Droste-Hülshoff-Straße. Sehr beliebt ist der Stadtteil Drewer westlich der Loemühle, besonders der Bereich rund um den Wellerfeldweg.
Aber auch Alt-Marl rund um den Volkspark ist recht nett, ist halt alles Geschmacksache und eine Frage des Geldbeutels.
Gekuhier
In Polsum liegt das Großkraftwerk Scholven gleich nebenan und soll in Richtung Polsum noch erweitert werden. Dadurch gibt es weniger Sonnentage. Sinsen liegt sehr schön am Haardtrand, wird aber durch den Hobbyflugplatz zugelärmt. Die Stadt selber hat überhaupt kein Gesicht, ich würde nicht noch einmal dorthinziehen. Außerdem wird sie schlecht geführt. Zieht lieber nach Haltern oder Recklinghausen. Besonders RE ist sehr kinderfreundlich.
jill Schmidt
Marl Hamm/Hüls :)