HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000092498 tarikk

Wer pflegt selbst sein Auto?

Hey Gemeinde,
wer von euch pflegt und reinigt sein Auto noch selbst?
Ich hab mir neulich einiges an Zubehör für die Autopflege besorgt, und erledige alles selbst.
Hier auf http://www.werkzeugkoffer-portal.de/die-poliermaschine-arbeitserleichterung-bei-der-autopflege/ fand ich eine tolle Poliermaschine, und der Wagen glänzt wie neu :)

Macht Spaß, selbst Hand anzulegen.
LG
Antworten (7)
umjo
Hey tarikk!
Mein Wagen glänzt zwar nicht wie neu. Trotzdem pflege ich ihn immer noch selbst.

Deine bescheuerten Werbeversuche in Sachen Poliermaschine kannst Du Dir übrigens -hochglänzend- irgend wohin schieben...

Das 'selbst Hand anlegen' macht allerdings Spaß. Nur nicht an der Karre!
Graf Koks
Also ich bevorzuge auch die handwäsche statt Autowaschanlage. Aber dass es mir nun Spaß macht..
dschinn
Poliermaschine so ein Quatsch.
Dreckswerbung.

Habe die letzten sieben Jahre genau dreimal so circa zwei bis drei Euro ausgegeben und den Wagen vor TÜV mal eben heiß abgespritzt.
Thats it.
zdenek
Ich mache sowas jede Woche und es ist viel besser, wenn ich es selbst mache.
KissMe
Ich wasche mein Auto einmal die Woche slebst.
KissMe
*selbst
Laborani
Wenn überhaupt, dann selbst. Ganz selten mal gehts ab in die Waschanlage.
Wobei mein Kumpel mich dann immer mit hochgezogenen Augenbrauen anschaut und mir wieder lang und breit erklärt, dass ich damit den Lack beschädige. Da das Auto für mich ein Gebrauchtgegenstand ist, lege ich nur begrenzt Wert auf die Pflege.

Bei einigen aus meinem Bekanntenkreis hingegen bekommt das Gefährt mehr Aufmerksamkeit als die eigene Freundin. Er lässt einmal im halben Jahr eine komplette Fahrzeugreinigung vornehmen, wobei er Innen und Außen gründlich reinigen lässt.
Anderseits fährt er auch einen sehr teuren Wagen. Vielleicht ist das einen da wichtiger, als wenn man mit nem 10 Jahre alten Skoda unterwegs ist.