HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 11718 göllermMöller1

Werden bei der Berechnung der Altersrente für Frauen eigentlich auch Erziehungszeiten angerechnet oder nur die Beiträge, die man als Arbeitnehmerin zahlt?

Antworten (4)
anne-emilie
Ja,die Erziehungszeiten werden angerechnet! ,
Isabel Hoffmann
Grüß Dich, na sicher werden auch Erziehungszeiten bei der Altersrente mit angerechnet - das wär ja auch noch schöner, ;-) aber die Beträge für diese Zeit sind leider recht niedrig und eine private Altersvorsorge sollte man sich auf jeden Fall zulegen ...
MissUndercover
Ja, Erziehungszeiten werden angerechnet, allerdings nur von einem Zeitraum von etwa drei Jahren. Wirst allerdings mehr Rente bekommen, wenn du in der Zeit arbeitest; prinzipiell ist das aber natürlich eine sehr gute Sache, so kann man wesentlich ruhiger leben.
Anneliese Möller
Erziehungszeiten werden immer nur einem Elternteil angerechnet, meist den Frauen. Und da wird das durchschnittliche Arbeitsentgelt eines Beschäftigten zugrunde gelegt. Erziehungszeiten gelten auch für Adoptiv- und Pflegekinder. Genaue Infos finden Sie genügend im Internet.