Schließen
Menü
ing763

Wie erreiche ich einen Schutz gegen Nadelstiche?

Ich will mir Handschuhe nähen, also kommt mir jetzt nicht mit "Plattenpanzer" o.ä.
Kevlargewebe bietet zwar einen guten Schnitt-, aber keinen Stichschutz gegen Nadeln, Kanülen o.ä.
Hat jemand eine Idee?
Frage Nummer 37880

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (11)
Ascorbina
Wie wär's denn d a m i t ?
ing763
*facepalm"
Was hab ich oben geschrieben? Womit sollst du mir nicht kommen?
[br]
Natürlich habe diesen Quatsch vorhergesehen und extra gesagt: "KEINE PLATTENPANZER"!
Der_Denis
Diese Firma hat sich auf so was spezialisiert.
Oberguru
Nimm nen Plattenpanzer.
Sixpence
Vielleicht sowas hier.
serefine
Nadelpilz
bh_roth
Gegen Kanülen gibt es so gut wie keinen 100%igen Schutz. Was willst du machen? Ein paar Junkies vertreiben?
ing763
So in etwa.
Außerdem bin ich ein Sicherheitsfanatiker...
bh_roth
Ringgeflechthandschuhe schützen nicht gegen feine, geschliffene Spitzen. Das Ringgeflecht ist meist ein Chrom-Nickel-Stahl und bietet guten Eindringschutz gegen Messerklingen und sehr guten Schnittschutz bei geführten Schnitten oder umgreifen der Messerklinge. Aber wie gesagt, nicht gegen Nadeln.
itsalltitts
Nadelkissen
ing763
Ja, weiß ich. Ich habe auch vor auf der Innenseite Flachpanzerketten oder Bowdenzüge oder sowas einzunähen ;)
Dann kann man notfalls auch mal in eine Messerklinge greifen *duckundrun*