HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 47516 SkAchim23

Wie kann ich mich vor Mückenstichen schützen? Fahren bald zum Campen und ich hab schon etwas Sorge, dass ich total zerstochen werde.

Antworten (16)
wiki01
Dann bleib doch zuhause!
Deho
Und falls du nicht zuhause bleiben willst, ein Moskitozelt schützt wenigstens nachts vor Mücken. Tagsüber könntest du dir einen Netzumhang anziehen. Sieht bescheuert aus, hilft aber.
hphersel
knobi essen und im Zelt Räucherstäbchen abbrennen lassen. Das ist kein Witz! den Geruch der Räucherstäbchen und die knobiausdünstungen mögen die Viecher nicht.
Deho
@ hphersel
Knofi schützt also vor Mücken? Dann müsste es jemand denen einmal erklären, denn mich stechen sie auch, wenn ich mit Knoblauch vollgepumpt bin.
wiki01
es gibt halt Mücken, die sind das gewöhnt.
teribithia
Anti-Mücken-Ansatz lässt sich grob in folgende Kategorien unterteilt werden können, ist eines der einfachsten und effektivsten Weg, Kleidung und Obdach. Zweitens ist zu schmieren eine Vielzahl von Insektenschutzmittel Drogen.
bh_roth
Hä? Wat is? Da hat wohl der Google Übersetzer zugeschlagen!
Albinez
Hab mir gestern in meinem Obdach eine Vielzahl an Insektenschutzmittel Drogen geschmiert. Mücken sind jetzt keine mehr da, Freunde aber auch nicht mehr ;)
hphersel
@ Dara: Stimmt. Da sind die Pferde (bzw Hunde) mit mir durchgegangen, sorry. Knobi sorgt dafür, dass mein Hund auch ohne sonstige Mittelchen seit Jahren zeckenfrei bleibt (und das gilt dann wohl auch für uns Menschen, und da der Fragesteller campen will, ist durchaus auch Zeckengefahr gegeben..). Räucherstäbchen vertreiben trotzdem jede Mücke, auch im Zelt.
Deho
@ hphersel
Leider vertreiben Räucherstäbchen auch die Zeltinsassen, so dass sie wieder den Mücken ausgesetzt sind.
maschmeyer
In Thailand behilft man sich mit Ventilatoren. Durch den Luftzug entsteht ein Kühleffekt, den mücken stets meiden!
Es gibt aber auch ein neues Zeug aus der apotheke, das garantiert für drei Stunden den Mücken den Geschmack verdirbt: Wir riechen dann für die nicht mehr attraktiv nach Schweiß, Fett und Dreck.
TriFranter
Zunächst einmal solltest du beim Zeltaufbau darauf achten am Eingang ein Mückenschutz anzubringen. Des Weitern solltest du während des Campens stets das Licht bei Verlassen des Zeltes ausgeschaltet haben. Zudem kanst du dich in der nächstgelegenden Apotheke über Anti-Mückensprays oder auch -Cremes beraten lassen. Das A und O ist ein wasserfernen Platz für das Zelt zu suchen.
Da77lein
Mückenstiche sind immer etwas sehr unangenehmes. Die beste Möglichkeit sich dafür zu schützen ist eine dementsprechende Kleidung. Das heißt im Sommer dünne langarmige Pullover und lange dünne Hosen. Auch ein Mückenschutzmittel kann wahre Wunder wirken und sie vor vielen Stichen schützen. Das Zelt sollten sie immer mit einem Netz verschließen.
MissInes_new
Es kommt darauf an sich richtig zu ernähren. Mücken mögen keine Zitrone und keinen Knoblauch, wenn man rechtzeitig vorher anfängt beides dem Speiseplan hinzuzufügen, dann werden die Mücken sich rar machen. Dann helfen zusätzlich auch noch die Antimücken Mittel die man im gutsortierten Drogeriefachhandel oder bei den Discountern und den anderen Märkten bekommt.
Rockfan
terebithia schein ein Bot zu sein (aus China?),denn fast alle Antworten sind in miserablem Deutsch verfasst!
PorterC
Das ist ein Thailändischer Reisbauer, der vom Englischen ins Holländische üebersetzt. Von da aus übersetzt Inga R.( derzeit 9 aus A. ) mithilfe eines Holländisch-Deutsch-Tranlators nach Deutsch. Ist Gang und Gäbe bei fast 80% aller Bedienungsanleitungen ( z.B ).