Schließen
Menü
Maya Heinrich

Wie funktioniert eigentlich genau ein USB Handscanner?

Frage Nummer 6076

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (4)
Highspeed
Er hat eine lichtempfindliche Fläche (Scannerzeile) über die er Hell/Dunkel und evtl. die Farben erkennen mann. Wenn man ihn über ein Blatt zieht erkennt er mit einer kleinen Rolle die Geschwindigkeit mit der er gezogen wird und "fotografiert" das Blatt sozusagen zeilenweise. Der PC setzt aus den Zeilen dann wieder das gesamte Bild zusammen.
Ist sehr praktisch, weil er recht klein ist, erfordert aber Fingerspitzengefühl. Man muss ihn absolut gerade ziehen, sonst gibt es Verzerrungen. Außerdem ist das Scannen größerer Mengen sehr mühsam.
Dafür kann er sich, in Grenzen, auch an unebene Flächen anpassen.
JodelJo32
HI, soweit ich weiß, werden die Handscannrer hauptsächlich zum Lesen von Barcodes eingesetzt, sind also weniger für Text oder Bilder geeignet. Angeschlossen werden sie über USB, also den universellen Anschluss, mit dem Du auch eine Maus, einen Drucker usw. anschließen kannst. Der Scanner ertastet dann über einen Laser den Barcode und gibt den an eine Software weiter.
Felix Wagner
Dieser Scannerart wird auf USB-TEchnik und -Technologie basierend bequem in deiner Hand befindlich eine Signatur aufnehmen, eine, die sich auf einem Produkt befindest, dass du mit dem Aufnahmefeld des Gerätest anleuchtest, um dadurch Daten wiedergeben zu können.
Louis Albrecht
hi, wenn ich mich nicht irre misst ein lasersensor im inneren des scanners die abstände/reihenfolge zwischen den jeweiligen symbolen im barcode. diese widerrum stellen eine eigene sprache dar und die gelesene information (zB der preis) wird an das endgerät übermittelt. diese usb-scanner können einfach an ein pc-system angeschlossen werden.