HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 19988 Mirko Günther

Wie gehe ich als Laie vor, wenn ich meinen PC sicher machen will? Was gehört alles dazu?

Antworten (8)
miele
Wie im richtigen Leben, zunächst mit einer gesunden Protion Misstrauen all dem begegnen, was tolle Gewinne, fantastische Verdienstmöglichkeiten oder andere Superlativen vespricht.
Nicht als Administrator arbeiten, wenn nicht nötig.
Systembereich, Programmverzeichnis und Datenbereiches auf verschiedenen Partitionen oder gar Festplatten anlegen, anschliessend Images, Backups oder Kopien der Daten erstellen, diese fortlaufend ergänzt oder fortgeschrieben werden.
Nichts ist so vergänglich, wie Dateien auf einem Computer, die Frage ist nicht ob Sie verloren gehen, sondern wann dies geschieht.
Neben Virenscanner, Antispysoftware und Firewall, möglichst tägl. aktualis., Donwloads nur von bekannten vertrauenswürdigen Seiten (z.B. Chip.de) im Browser Scripte möglichst nicht zulassen.
Highspeed
Ganz wichtg, PC nicht einschalten. Wenn das nicht geht, Finger weg vom Internet. Wenn das nicht geht, Hirn einschalten.
Hirnersatzsoftware wie Firewalls und Virenscanner sind unter Windows zu genüge vorhanden, um leichte Schwächen des Nutzers abzufangen. Die Bordwerkzeuge reichen.
starmax
Schnall ihn fest an! Dann kann er nicht umkippen oder runterfallen.
Und halte Dich vom Internet fern, da sind nur böse Spitzbuben unterwegs, die Dir unter den Rock oder an den Beutel wollen...
GüntherFredThe
Ich bin zwar auch nur Laie auf diesem Gebiet, aber in jedem Fall solltest du dir ein sehr gutes Anti-Viren-Programm installieren und eine Firewall aktivieren. Ich hab mir beispielsweise die kostenlose AVG Anti-Virus Free Edition 2011 aus dem Internet heruntergeladen. Der PC-Schutz muss also gar nicht viel kosten!
Alexandra Weiß
Du brauchst eine Firewall, die meist im Router vorinstalliert ist, also schauen, ob das auch bei Deinem so ist. Dann ein Antivirenprogramm - schau mal, ob eines vorinstalliert ist, denn zwei verschiedene bekriegen sich häufig (die erkennen sich oft gegenseitig als "Virus", vor allem aber bremsen sie das System heftig aus). Sonst nimm Avira Personal, das ist kostenlos und gut.
mejuTTa
Wenn du Geld ausgeben willst, kaufst du dir einfach ein umfassendes Anti-Virus-Programm. Etwas die neusten Produkte von Norton oder Kaspersky. Wenn du Kosten scheust, dann lädst du dir einfach "Avira Anti-Virus Personal" herunter, dazu "Spybot Search&Destroy" und "AdAware" und nutzt die Windows-Firewall.
Kakman
Vorsicht!
Die Seite pcsicher.com ist virenverseucht
und versucht, Nutzerdaten auszuspähen.
In keinem Fall aufrufen!
JVo63
Axo, nur ein Internet-Troll! Ich dachte schon, das wäre ernst gemeint...
26 Antworten in den letzten 30 Tagen, davon zehn mal der gleiche Text!
Wer's nicht glaubt: https://www.stern.de/noch-fragen/user/580a0b03e4b049400c258fb5.html. Rechte Spalte, Rubrik "ALLE ANTWORTEN VON
KAKMAN". Das Internet vergisst halt nix! :-)