HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 18104 sahneschnitte

Wie gut eignet sich Zitronensaft zur Entkalkung von Küchengeräten? Was sollte beachtet werden?

Antworten (5)
tobix
Ich würde zu Zitronensäure raten. Der Saft enthält sicher auch Stoffe, die die Maschinen eher verschmutzen als reinigen.
Highspeed
Für Oberflächen ist der Saft noch ok, da kann man mit Wasser gut nachspülen. Für die Innereien von Küchengeräten nur reine Zitronensäure. Gibt's im Supermarkt als Pulver.
13_keller29
Dieses tolle Obst eignet sich dazu ziemlich gut. Eine halbe Zitrone liegt auch sehr gut in der Hand und lässt sich bequem über Haushaltsgegenstände führen. Eine Reinigung mit Essig sollte aber intensiver verlaufen; damit bekommst du dann jeden Kalk weg.
Louis Schmidt
Stark konzentrierter Saft der Zitrusfrucht ist genausogut wie Essig zum Entkalken, allerdings ist er auch aggressiver und sollte nicht ganz unverdünnt angewendet werden. Er greift Gummidichtungen an. Besser mit einer Wasser-Essigmischung 1:1 entkalken, das kann man mehrere Male hintereinander machen und es hat denselben Effekt: blitzeblanke Maschinen.
BenneterBo
Ich denke nicht, dass Du damit großartig entkalken kannst. Der Saft der Zitrone verfügt zwar über eine recht Starke säure, allerdings ist die wohl nicht unbedingt dafür geeignet um deine Küchengeräte zu entkalken. Vor allem würden die dann erst einmal nach Zitrone schmecken.