HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 38665 EmUNDmely

Herd reinigen, ich hass es wie die Pest. Ich sitz da immer stundenlang dran. Wie macht ihr des? Habt ihr nen Tipp, wies schneller geht?

Antworten (9)
Oberguru
Putze. oder noch besser Nacktputze.
bh_roth
Salzsäure, hochprozentig.
antwortomat
Weniger Dreck beim Kochen machen.
serefine
Im sitzen wird das auch nix.
helenaK
Ich nehme dafür immer Backofenspray. Damit geht's ganz fix. Einfach einsprühen, einige Minuten einwirken lassen und anschließend einfach mit einem feuchten Tuch und viel kaltem Wasser abwischen. In ganz hartnäckingen Fällen diesen Vorgang einfach wiederholen.
IvieB
Wenn du den Herd regelmäßig nach jedem Kochen säuberst, dann ist es normalerweise kein Problem, weil nichts in die Platten einbrennt. Nimm ein Stahlschwämmchen und Fiss und reibe alles mit etwas Druck ein. Wiederhole es, bis alles weg ist, und dann mach es täglich - 1 Minute Arbeit. ;-)
Carsraf4Peace
Ich habe ein Ceran-Kochfeld. Das lässt sich mit einem speziellen Reiniger (Ceraclen) perfekt sauber machen. Einfach auftragen, einwirken lassen, abwischen und vielleicht ein bißchen nachpolieren. Wenn was angebrannt ist, nehme ich immer einen speziellen Schaber (Rasierklinge im Griff) - wichtig ist regelmäßiges Putzen, dann verhärtet auch nichts.
Ronny Frank
ich nutze seit über 20 Jahren ein Cerankochfeld, Reinigung - problemlos. Kennt ja jeder. [br]Backofen ist immer ein Problem, logisch. [br]Und diese Backofensprays - nunja - stinken,  bringen nicht allzuviel. [br]Ich habe eine einfache Weise: [br]ich gebe auf Schwamm Schmierseife, so richtig gut nass getränkt, wische damit den Backofen aus, lasse einwirken, danach mit Kratzschwamm reinigen evtl. wiederholen. Wenn man das immer macht, setzt sich nicht viel an. - Und: Backofenfenster usw. :  mit einem richtigen herkömmlichen Metalltopfkratzer geht das hervorragend, ohne große Chemie, wird total sauber :-)))) - also nicht diese komischen Kratzer, sondern wirklich die ursprünglichen kratzigen :-) - man kann ja Handschuhe anziehen, aber meine Hände haben das schon immer überlebt :-))))