HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000155164 Gast

Wie ist das mit dem Restwert bei der E-Auto-Prämie?

Wenn man ein E-Auto z. B. 30.000 € kauft, hat es angenommen nach 5 Jahren einen Restwert von 50 %, somit 15.000 €. Zurzeit bekommt man eine E-Auto-Prämie von bis 10.000 €. Hat diese einen Einfluss auf den Restwert? So das der Wagen 30T minus 10T gleich 20T davon 50 % nur noch einen Restwert von 10.000 € hat?
Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (4)
miele
... oder abzüglich 50% von 10tsd. Euro?

Im Ernst, für den Restwert elektrisch betriebener Fahrzeuge gibt es vermutlich noch keine belastbaren Zahlen, da diese auf dem Gebrauchtfahrzeugmarkt noch nicht so stark vertreten sind. Was einen möglichen Restwert negativ beeinflusst ist die Abnahme der Kapaziät der Akkus, Verschleißteile am Antrieb sind hingehen weniger als beim Verbrenner, meist ist wegen Nutzung auf kürzeren Strecken auch die Laufleistung geringer.

Da es gegenüber Verbrennern um das modernere Antriebskonzept handelt, welches politisch betrachetet auch das umweltfreundlichere ist und somit künftig kaum mit Beschränkungen und Fahrverboten konfrontiert sein wird, würde ich den Restwert eine Elekotromobils zumindest höher einschätzen, als den einen gleich ausgestatteten Verbrenners.

Ob die Neuanschaffung des Elektromobils, z. B. über eine Prämie, bezuschusst war, spielt dabei keine Rolle.
StechusKaktus
Deine Frage lautet sinngemäß:
Welchen Wert hat mein E-Auto nach 5 Jahren?

Antwort: Es hängt von Angebot und Nachfrage in 5 Jahren ab. Wenn es (z. B aufgrund der Prämie) ein hohes Angebot gibt, so wird die Prämie sehr indirekt zu einem niedrigerem Marktwert führen.

Vielleicht aber auch nicht, wenn die Nachfrage hoch ist. Letztlich weiss man nie so ganz genau, warum ein gebrauchter Gegenstand einen bestimmten Wert hat.
miedelsbacher
Nope. Restwert bleibt bei 15.000. Ist so in etwa das selbe, wie wenn Dir die Omma 10.000 rüberreicht. Die stellst du deinen Finanzen an die Seite und kaufst die Karre.
Aber wenn Du das Automobil in 5 Jahren auf dem freien Markt verhökerst, weiß möglicherweise ein Käufer, dass es "damals"10.000 geschenkt gab und bietet Dir nur noch 10.000 für das Gerät
CPM
Leider ist es mir nicht möglich, Ihre Frage zu beantworten. Aber ich würde gerne Ihre Frage ergänzen: Welchen Restwert hat ein E-Auto überhaupt nach 5 Jahren Nutzung? Das Herz des E-Autos, die Batterie, nutzt sich ja bekanntlich über die Jahre ab. Eine Neuanschaffung macht ja nach Automodell einen erheblichen Teil des Neupreises aus. Kann man da überhaupt noch wie bisher mit einem Restwert rechnen bzw. diesen berechnen?