HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 17072 Arnahn2342

Wie kann ich an meinem Arbeitsplatz einzelne Dateien mit Passwort sperren? Unsere Firma arbeitet mit Mac OS X.

Antworten (4)
SchlawinerWitzel
Frage deinen Systemadminstrator wie man betriebliche, personenbezogene Daten am besten schützt. Wenn es sich um private Dateien handelt, die haben auf einem Firmenrechner eh nichts verloren, brauchen also nicht versteckt oder geschützt zu werden.
Louis Schmidt
Du gehst einfach unter DiskCopy, erstellst eine neue Disk, um diese dann mit deinen Daten zu befüllen. Diese Disk kannst du dann verschlüsseln. Es gibt allerdings auch Programme, mit denen du das machen kannst. Schau doch mal auf www.freeware.de. Hier findest du etwas.
lennythelyc
Wenn ich das gerade richtig recherchiert habe, gibt es die Möglichkeit über openssl, was allerdings eine nicht native Funktion von OSX zu sein scheint und eine Installation erforderlich macht, die dann wieder Dein Admin autorisieren oder erlauben muss. Das könnte Fragen nach sich ziehen, warum Du das machen willst. Wenn Du aber einen Grund hast, frag doch einfach den Admin...
Sebastian Müller
Da ist weniger das Betriebssystem als das Textverarbeitungsprogramm, bzw. was auch immer du nutzt, um die Dateien zu erstellen, wichtig. Bei den meisten kannst du beim Speichern einen Passwortschutz eingeben. Zumindest geht das bei MS Office so. Keine Ahnung mit welchem Programm du arbeitst. Wenn Du es verrätst, bin ich gerne behilflich.