Schließen
Menü
Gast

Was schreibe ich in den Monatsbericht der Ausbilding zur Industriekauffrau? Welche Themen soll ich dran nehmen?

Ich befinde mich gerade am Ende des 2. Monats zur Ausbildung als Industriekauffrau und habe bisher immer Wochenberichte geführt. Mein Ausbilder meint jedoch, dass ich auch einen Monatsbericht schreiben muss.

Ich habe dann einfach beschrieben was ich alles bisher in der Berufsschule gelernt habe, in den jeweiligen Fächern und kurz meine Tätigkeiten im Betrieb erwähnt. Also eigentlich die Wochenberichte zusammengefasst und ausführlicher beschrieben.
Das scheint aber so nicht so ganz richtig zu sein?
Er hat mir dann Beispiele aus anderen Berufen gezeigt, z.B Einzelhandel wo in den Monatsberichten bestimmte Themen, oder Produkte beschrieben bzw. erklärt werden, die sind aber verbunden mit Tätigkeiten oder Produkten der Firma oder des Berufs.

Da ich bisher nicht viel im Betrieb gemacht habe (also wirklich nur ganz banale & einfache Aufgaben) weiß ich nun gar nicht was ich da reinschreiben soll.

Ist die bisherige Version rein theoretisch ok und würde von der IHK später zugelassen werden? Oder muss ich alles streichen und irgendein Thema aufnehmen & bearbeiten? Kennt ihr da irgendwelche Beispiele?
Ich bin da etwas aufgeflogen und mein Ausbilder scheint schon von meinen Fragen genervt.

Ich bedanke mich schonmal herzlich im Vorraus für die Hilfe!
Frage Nummer 3000266990

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (2)
rayer
Nö, das ist alles so in Ordnung. Wenn man die Wochenberichte in Monatsberichte zusammenfasst, gibt es nichts zu nörgeln.
kwhummel
Wenn dein Ausbilder von deinen Fragen genervt ist, statt sie dir vernünftig zu beantworten, macht er seinen Job nicht richtig.