HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 14550 Gast

Wie kann ich die effektive Auflösung von einem digital gezoomten Bild ausrechnen?

Wenn meine Kamera z.B. 8MP hat und ich 4x digital zoome, hat das resultierende Bild dann 2MP oder ist das irgendwie quadratisch oder sonstwie?? Wenn es irgendwie komplizierter ist - kann man eine Formel angeben?
Antworten (5)
Highspeed
Die Kamera vergrößert dann ein 2 MP-Bild auf 8 MP. Die Formeln der diversen Hersteller sind sicherlich Betriebsgeheimnis. Allerdings kannst Du die Funktion an der Kamers getrost ignorieren, weil der Zoom am PC genau so gut funktioniert.
Nonas
Auch wenn Du digital zoomst, werden die 8MP genutzt. Nur werden z.B. bei einem 2fachen Zoom statt 1 Pixel 4 Pixel verwendet (2 horizontal, 2 vertikal). Wenn Du jetzt 4fach zoomst, werden eben 16 Pixel (4 horizontal, 4 vertikal) statt dem ursprünglichen einem Pixel verwendet. Schärfer wird das Bild dadurch nicht, da die Bildinformation halt auf mehrere Pixel verteilt wird. Der Speicherbedarf sollte in etwa gleich sein, hängt aber von der Bildinformation des gezoomten Bereiches ab. Wenn Du einen Faktor (Formal) brauchst: Hoch zwei.

Gruß
Tom
susaram
Beim digitalen Zoomen wird nur ein Ausschnitt des Sensorbildes vergrößert. Dieser Ausschnitt ( z.B. 2 MP ) wird dann nur "aufgeblasen". Das Ergebnis ist, gegenüber dem optischen Zoom, eine deutliche Verschlechterung des Bildes in der Auflösung. Fazit: Nur den optischen Zoom verwenden, der in jedem Zoombereich die volle Auflösung von 8 MP ergibt.
daimos
Das Bild hat dann 8 MP, weil der Sensor 8 MP aufzeichnet. Wenn es um den Bildausschnitt geht, der ohne Digitalzoom aufgenommen worden wäre, dann ist das 1/Zoomfaktor^2 , im Fall des 4x Zoom 1/16.

Beispiel:

Typisch für 8 MP ist eine Auflösung von 3.264 × 2.448. Mit 4x Digitalzoom gegen keinen Digitalzoom rechnet man beide Werte durch vier, also 816 x 612, was etwa 0,5 Megapixeln entspricht.

Daran sieht man, dass Digitalzoom eine reine Marketing-Funktion hat. Besser ohne aufnehmen und dann am Rechner zurechtschneiden. Von der Auflösung her "aufblasen" kann ein Bildbearbeitungsprogramm das sicher besser, als ein Digitalzoom einer Kamera - denn nichts anderes ist das.
holger_74
kann den Vorrednern nur zustimmen.
Nimm das Bild aus der Kamera ohne zu zoomen.
benutze dann ein Programm zur Vergrösserung.
Programme können das wesentlich besser als reines interpolieren.