HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 16932 miKAs

Wie kann man am besten eine Holzdecke streichen? Muss die alte Farbe unbedingt vorher runter?

Antworten (5)
starmax
Nur wenn sie zu dick drauf sitzt. Sonst reicht Anlaugen bzw. abwaschen/entfetten mit Benzin. Bei Lasurfarbe ist es noch einfacher.
Man kann aber auch eine Lage end- ode vorbehandelte Profilbretter (Kiefer, Oregon Pine, Redwood Cedar) drauf nageln - spart auch zusätzlich Energie.
Highspeed
Wenn Du die Decke schön haben willst, dann sollte die alte Farbe runter. Deckende Farbe hat meiner Meinung nach nichts auf Holz zu suchen. Eine schöne Lasur dank der man auch die Struktur im Holz noch gut erkennen kann ist da wesentlich besser.
benediktderIV
Man sollte die alte Farbe entfernen, weil sonst die Gefahr besteht, dass diese abblättert - und die neue gleich mit. Hierzu gibt es Reiniger, die du im Baumarkt bekommen kannst. Beim Auftragen der neuen Farbe ist wichtig, dass du gleichmäßig und nicht überhastet vorgehst. Schlenker könnte man noch über Jahre erkennen.
Irineglan14
Wenn die alte Farbe nur dünn auf der Decke ist und nicht blättert, dann muss sie nicht zwingend entfernt werden. Allerdings mußt du sie trotzdem vorher komplett anschleifen, so dass die Oberfläche leicht angerauht wird - das verbessert die Haftung der neuen Farbe!
TischLampe84
Damit die neue Farbe hält, muss die Alte unbedingt vorher abgeschliffen werden. Schleifgeräte gibt es zum Ausleihen in jedem Baumarkt. Die Kosten dafür halten sich in Grenzen und mit der Hand ist diese Arbeit wirklich sehr aufwendig. Und nicht vergessen, vor dem Streichen mit der eigentlichen Farbe, die Fläche zu grundieren. So erhält man ein perfektes Farbergebnis.