HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 28318 Konstantinenschlacht38

Wie lange hält in etwa die Birne einer Straßenlaterne?

Antworten (4)
ManZi!
Das hängt natürlich auch von der Art des Leuchtmittels ab. Für eine Natriumdampf-Hochdrucklampe wird die Lebensdauer zum Beispiel mit 18 - 30.000 Betriebsstunden angegeben. Ein LED-Modul kann dagegen bis zu 50.000 Stunden und länger halten. Eine gute Übersicht findest Du hier: http://www.led-lichtservice.de/index.php/argumente/lebensdauer
M_mitz421
Die alte Glühbirne wird mit etwa 4.000 Betriebsstunden angesetzt. Die nächstbessere Stufe, die vielfach auch schon vorhanden ist, das sind die Natriumdampflampen. Hier wird die Betriebsdauer auf 30.000 Betriebsstunden geschätzt. Und die modernen Induktionslampen halten 60.000 bis 120.000 Stunden.
bh_roth
@M_mitz421: Zitat "Die alte Glühbirne wird mit etwa 4.000 Betriebsstunden angesetzt" Zitat Ende.
Wo hast du das denn her? Wenn du damit die alte Glühbirne meinst, die man zuhause hat, und die jetzt nach und nach verboten wird, liegst du falsch. 4000 Betriebsstunden werden ja kaum von Niedervolt-Halogenlampen oder Energiesparlampen erreicht. Die durchschnittliche Lebensdauer einer "alten Glühlampe“ ist im Bereich 1000 Stunden anzusiedeln. Ich weiß das zwar, ohne googeln zu müssen, aber du kannst das leicht nachprüfen.
machine
Birnen gibt es auf/im Wochen-/Supermarkt. Lampe wird im technischen Bereich ein wie auch immer gestaltetes, beim Anlegen einer Spannung (V), Licht emittierendes Leuchtmittel genannt, eine Leuchte ist das, wo 'ne Lampe drin ist. Des Weiteren hatte bh_roth Recht, ca. 1000 h sind heutzutage schon viel für eine Glühfadenlampe. umjo, ok? MfG ein Stümper.