Schließen
Menü
Gast

Wie lange ist gros im Urin nachweisbar

Mein Freund muss ein drogentest machen und er sagte er hat vor 3/4Tagen an keinen joint mehr gezogen. Er hat auch nie einen alleine geraucht nur ab und zu mal dran gezogen
Wie lange ist Gras nachweisbar im urin?
Frage Nummer 3000202865

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (5)
St.Patrick
Ich würde vermuten es ist länger als 3/4 Tage nachweisbar. Warum muss er denn ein Test machen? Dazu gibt es doch bestimmt eine Vorgeschichte.
ingSND
Er weiß, dass er einen Drogentest machen muss und hört erst kurz vorher auf??????

Ihm ist nicht zu helfen. Wahrscheinlich wäre es besser, wenn man was findet, dann MUSS er Gegenmaßnahmen einleiten. Und es ist sehr wahrscheinlich, denn eine Woche oder mehr kann man das ganz locker nachweisen, wenn es mehr als ein- oder zweimal war.
mantrid
Wer sagt denn, dass es nur einen Urin-Test gibt? Das ist eher etwas für kurze Zeiträume. In den Haaren ist Drogenkonsum viel länger nachweisbar. Wer es nicht glaubt, kann gern bei Christoph Daum oder Britney Spears nachfragen.
Mister G.
Abhängig von der Häufigkeit des Konsums und der Menge des aufgenommenen Wirkstoffs, beträgt die THC Nachweisbarkeit im Blutplasma etwa vier bis sechs Stunden. Nach dem Rauchen einer niedrig dosierten Cannabiszigarette ist nach etwa 7,2 Stunden kein THC mehr nachweisbar. Bei einer hoch dosierten Cannabiszigarette wird die Nachweisbarkeitsgrenze nach etwa 12,5 Stunden erreicht.

Das Stoffwechselprodukt THC-Carbonsäure lässt sich jedoch über einen wesentlich längeren Zeitraum im Blutplasma nachweisen. Bei einmaligem Konsum beträgt die THC Nachweisbarkeit etwa ein bis drei Tage. Bei mehrmaligem Konsum lassen sich drei bis sieben Tage nach der letzten THC-Aufnahme Rückstände von THC-Carbonsäure im Blutplasma feststellen. Bei regelmäßigem Konsum kann der Bluttest sogar mehrere Wochen nach der letzten THC-Aufnahme noch positiv ausfallen.
Norbert1
Du redest von Grass. sprich dem Wirkstoff THC, welches beim Konsum von Joints absorbiert wird. So kann aktives THC im Blut noch über 30 Tage und im Speichel bis zu acht Tage lang nachgewiesen werden. Im Urin können die Abbauprodukte von THC drei bis über 30 Tage nach dem letzten Konsum nachgewiesen werden.