Sven Schulte

Wie muss man einen Sauerteig ansetzen, also richtig?

Also im Internet habe ich schon einige Anleitungen dazu gefunden, aber irgendwie weichen die alle voneinander ab und ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, welche die beste Methode is...
Frage Nummer 5021

Antworten (4)
Noxpolaris
Bei Deinen Internetrezepten war bestimmt auch das dabei, bei dem man mit Wasser angerührtes Roggenmehl einfach 1-2 Stunden ins Freie stellt. Bei mir hats funktioniert.
inge-zauber3
Oh - Rezepte und deren Umsetzung, das kenne ich! Ich würde dir empfehlen das du dir ein Rezept, ob im Internet oder im Buch ist dabei egal, suchst und wenn du ein gutes Gefühl zu einem Rezept hast, die Inhaltsstoffe dich ansprechen, probierst du es einfach mal aus. Meist war mein Back-, und Kochexperiment erfolgreich ;)
Carola Winter
Wir machen das immer so:
1/2 halben Würfel Hefe in einem hohen Gefäß (ca. 5 Liter) mit einem Liter lauwarmem Wasser anrühren, 2 Eßl. Zucker dazugeben, 500 g Weizenmehl klumpenfrei einrühren. Dann zudecken und an einem warmen Ort stehen lassen. Nach 24 h einmal umrühren. Nach 48 h ist der Sauerteig fertig. Gutes Gelingen!
wurzelkitt
In Sauerteig gehört keine Hefe.