Schließen
Menü
Annica Klein

Wie oft sollte man die Kohlefilter bei einer Abluftanlage wechslen? Bei einer normal genutzten, privaten Küche.

Frage Nummer 19434

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (4)
Bellicosa
Ich habe das hier
gefunden,vielleicht hilft es Ihnen!
Hermannese23
Kohlefilter sind in erster Linie für die Gerüche zuständig. Solange also der Abluftreiniger nicht verstopft ist und keine stinkende Luft zurück in den Raum bläst, ist es nicht nötig den Kohlefilter auszutauschen. Eine feste Zeitangabe zu machen ist hier sinnlos – außer für die Kohlefilterhersteller ;)
batmanforever5
Du merkst es eigentlich, wenn die Gerüche nicht mehr so gut absorbiert werden. Wir tauschen unseren mindestens einmal im Jahr. Lies mal in dem Benutzerhandbuch für die Anlage nach. Da steht das genau drin. Ansonsten wende Dich einfach an den Hersteller.
Benedikt Braun
Meinst Du den Filter einer Dunstabzugshaube? Den Aktivkohlefilter solltest Du alle drei bis sechs Monate wechseln. Das kommt einfach darauf an, wie oft Du kochst und ob Du viel Fettes brätst. Auf Dauer verstopft das Fett das Filtergewebe und es kann keine weiteren Stoffe mehr aufnehmen.