HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 32651 (Neuer Username)

Wie sind eure Erfahrungen mit Abdeckband? Muss es eine teure Marke sein oder sind Discountprodukte ebenso brauchbar?

Antworten (8)
antwortomat
Ein Abdecker benutzt kein Band!
netter_fahrer
Meinst Du Malerband, zum Abkleben an Ecken, Türen, Fenstern, Kanten...?
Dann lass die Finger weg von Billigkram. Das ist meine Erfahrung als Heimwerker: Billiges Werkzeug und Material bedeutet letztlich doppelte Arbeit!
Ich kaufe das beim Farbengeschäft, da gibt es immer ein paar Tipps gratis dazu.
Auch die Farbe kaufe ich dort - kostet mehr, taugt aber auch was.
cavkeeviner
Es hängt stark davon ab, zu was man das Abdeckband nutzen will bzw. wie viel man davon benötigt und was für Belastungen es standhalten muss. Der Griff zur Markenware (u.a. 3M) kann sich lohnen, da sich dieses meist leichter handhaben lässt und stabiler ist und somit etwaige Benutzungsfehler verzeiht. Erfahrene Heimwerker kommen auch gut mit No-Name-Produkten aus dem Baumarkt oder Discounter aus, falls sie nur kleinere Areale damit auf einmal bearbeiten.
J.Lude
Beim Lackieren reicht in der Regel ein ganz normales, preiswertes Krepp- Klebeband. Die meisten Discountprodukte sind äußerst haftbar und lassen sich genauso gut entfernen wie die teuren Marken. Für besondere Haltbarkeit sollte man 3M Klebebänder nehmen. Zudem ist das hellblaue Abdeckband von Tesa wesentlich fester und besonders für gerade Kanten gut geeignet.
Ronald Arnold
Leider sind sehr viele Discountprodukte von Abdeckband mangelhaft. Ein gutes Abdeckband zeichnet sich dadurch aus, dass keine Farbe darunterkriechen kann. Es sich zum einen leicht, korrekt an die abzuklebende Fläche anpasst, dicht abschließt, eine saubere Kante bildet aber dann im Nachhinein genauso einfach wieder zu entfernen ist, ohne einen Teil des Lackes mit sich zu reißen. Ein recht teure Alternative, sind Abdeckbänder auf Silikonbasis. Wenn man sehr filigrane Flächen ausarbeiten möchte, so sollte man in dieses Abdeckband investieren.
Marlene86
Ich verwende Kreppband von Heckmann für 2,13 Euro und bin immer zufrieden! Wer günstiges und qualitatives Abdeckband sucht, sollte hier http://www.bueromarkt-ag.de/abdeckbaender.html mal schauen.
neilo
Auch wenn die Malerarbeiten bestimmt schon beendet sind (die Frage stammt von 01/2012) -> das gelbe von TESA ist gut, da es sich rückstandsfrei beseitigen lässt.
Gast
das ist ein wesensmerkmal eines jeden malerkrepps.