Schließen
Menü
göllermMöller1

Wie sind japanische Häuser aufgebaut? Ich weiß nur, dass die Zimmerwände zumeist aus Reispapier bestehen. Wer hat noch Infos?

Frage Nummer 30040

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (7)
Yasser
Häusel aus Holz und Leispapiel ?
Traditionelle Häuser vielleicht. In Japan wird normalerweise Stahlbeton verwendet.
Man muß auch auf Erdbebensicherheit achten. Viele der traditionellen Gebäude sind ja jetzt futsch.
bh_roth
Eine der m.E. besten Abhandlungen über traditionelle japanische Häuser findest du hier: http://home.worldcom.ch/negenter/417JapHouseTxD1.html
@yasser: Ein traditionelles japanisches Haus ist durch seine Bauweise besser gegen Erdbeben geschützt, als jedes konventionell, d.h. in Stahlbetonbauweise erstelltes Gebäude. Die Gründe sind in der Tatsache begründet, dass die Innenwände so gut wie kein Gewicht haben, und die Holzständerbauweise sich nahezu frei bewegen können, und es bei dieser Bauweise kaum Resonanzschwingungen gibt, die jeden Beton zerstören würden.
Blaue_Fee
Grundsätzlich muss man bei dieser Frage zwischen verschiedenen Gebäudetypen unterscheiden: Hochhäuser, Mehrfamilienhäuser, Einfamilienhäuser. Letztere werden auch heute sehr einfach gebaut, d.h. ohne Betonwände, die Innenwände sind eine Art Rigipskonstruktion. Das verbilligt nicht nur einen evtl. Wiederaufbau, sondern nützt auch bei Erdbeben (Haus schwingt sozusagen mit) und erhöht die Überlebenschance evtl. darunter begrabener Personen, falls das Haus doch einstürzt. Hochhäuser werden natürlich nicht in rahmenkonstruktion und Leichtbauwänden erstellt, aber ebenfalls so, dass sie bis zu einem gewissen Wert auf der Richter-Skala ebenfalls schwingen und nicht gleich zusammenbrechen ...
antwortomat
Weitere infos: Dach oben, Fußboden unten, dazwischen hauptsächlich Luft und freier Raum. Wände aus Holz- und /oder Bambusgestellen, "Tapeten" aus Reispapier.
So zumindest beim klassischen japanischen Haus.
LukaKrausej1988
Ein traditionelles Haus in Japan ist um einen Garten herum angeordnet. Es gibt also immer eine Art Atrium, mit dem alle Räume des Gebäudes verbunden sind. Die Eingangstüren sind meist mit einer hohen Stufe versehen, damit niemand mit Schuhen den Dreck hereinholt.
Christian Fischer
Traditionelle Häuser in Japan bestehen meist aus Holz und haben ein bis zwei Stockwerke. Gerade Linien und ein Dach aus gekrümmten Ziegeln verleihen ein charakteristisches Aussehen. Die Innenseite besteht aus verschiebbaren Holzrahmen, die mit lichtdurchlässigem Reispapier bespannt sind. http://www.asien-zuhause.ch/Japan_Allgemein/Japanische_Haus_Ofuro.htm
finja1983
Das war einmal. Inzwischen sind viele Häuser aus Japan eher modern und auch das Reispapier ist Kunststoffen gewichen, so wie wir es kennen. Im klassischen japanischen Haus ist in der Mitte der Tisch, der für die Teezeremonie benutzt wird und natürlich um Speisen einzunehmen.