Schließen
Menü
Gast

Wie wird Polyacryl hergestellt? Ist es bedenklich, Stoffe und Kleidung aus Polyacryl zu verwenden und zu tragen?

Frage Nummer 91094

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (7)
Bester
Aus Erdöl bzw. recycelten Plastik.
elfigy
Der Gast fragte nicht aus was, sondern wie Polyacryl hergestellt wird. Kleine Klugscheisserei meinerseits :-) Also beantworte das und die zweite Frage auch.
Sonst kommst du nicht in den Himmel.
bh_roth
Da wird sich doch irgendwas aus wiki herauskopieren lassen.
[br]
Ich werde das nicht für dich googeln, Hase.
Amos
Polyacryl führt zu elektrisierenden Haaren, der Träger beginnt, nach Schweiß zu stinken, und muß deshalb für immer auf die stille Treppe. Also hochgefährlich! Hergestellt wird es aus genmanipulierten Sojaölen! Hochgiftig, führt zu Zeugungsunfähigkeit. Finger weg!
Sabie
Eigentlich kannst du davon ausgehen, dass das was im Laden hängt hochgradig giftig ist. Sonst würden die das ja nicht verkaufen.
krustyderklown
Polyacryl ist eine besonders flauschige Chemiefaser, die zur Herstellung von Textilien verwendet wird. Sie wird aus Erdöl oder Kohle hergestellt und dann oft unter Verwendung reizender Chemikalien weiterverarbeitet. Der Herstellungsprozess verbraucht sehr viel Energie und belastet damit unsere Umwelt. Auch die Entsorgung des Stoffes stellt eine Schwierigkeit dar, da Polyacryl nicht biologisch abbaubar ist. Zur Schonung des Planeten sollte man lieber umweltfreundlichere Stoffe benutzen.
Mephistoles
Durch die Verwendung von Chemikalien zur Verarbeitung sowie zum Färben der Stoffe kann es bei empfindlicher Haut zu allergischen Reaktionen wie Reizungen und Schädigungen der Haut kommen. Wer also weiß, dass er empfindlich auf verschiedene Stoffe reagiert, sollte am Besten auf Kleidung aus reiner Baumwolle zurückgreifen. Eine akute Gefahr für die Gesundheit beim Tragen von Kleidung aus Polyacryl konnte bisher jedoch nicht nachgewiesen werden.