Schließen
Menü
Mercedesfan

Wieviele Farmer wurden in Südafrika seit Apartheid-Ende getötet?

In der aktuellen Berichterstattung tauchen in den Medien Zahlen zwischen 3000 und 1200 weißen Farmern auf, die angeblich seit 1994 in Südafrika getötet wurden. Wer kennt wirklich verläßliche Zahlen bzw. kann seriöse Quellen nennen?
Frage Nummer 1787

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (2)
ploeckenstein
Seit Apartheid-Ende sind lt. der größten südafrikanischen Tageszeitung "De Burger" vom 6. Aprll d.J. 3.353 weiße Farmer teilweise bestialisch ermordet worden.

Zu den Opfern gehören nicht nur die Farmer sondern auch deren Ehefrauen, Jugendliche und sogar Kleinkinder. (Es gibt Bilder auf youtube unter dem Stichwort "farm murder south africa". Diese Bilder äußerst grausam und für Kinder nicht geeignet.

Offiziell wird immer wieder erklärt, es handele sich um kriminelle Akte. Fast alle Weissen in Südafrika gehen jedoch von rassistischen Motiven der Täter aus und glauben darüber hinaus, das der ANC (Afrikanischer National Congress) und dessen schwarzer Jugendführer "Julius Malema" mit seinen Haßliedern "Killt die Buren, kilt die Farmer, dafür mitverantwortlich sind.
Administrator
Liebe User,

vielen Dank für Ihre Beiträge. Wir schließen die Diskussion an dieser Stelle, da Diskussionen zu aktuellen politischen Themen nicht Teil von "Noch Fragen?" sein sollten und besser in den Kommentaren zu den Artikeln auf stern.de geführt werden können.

Herzliche Grüße,
Ihre stern.de-Admins