HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3323 Timmy89

Will den Energieverbrauch senken und mir ein Funk Heizkörperthermostat kaufen. Wo sind die Vorteile?

Antworten (7)
Musca
Die Heiz-und Absenktemperatur kann für jeden Tag raumweise individuell eingestellt werden, man muß nicht mehr zu jedem einzelnen Thermostat rennen. Ob der Aufwand die zu erwartende Einsparung rechtfertigt bleibt fraglich (bei Leichtbau höheres Einsparpotenzial als bei schwerer Bauweise). Ist ein hydraulischer Abgleich bei den Heizkörpern vorgenommen worden ? Sind die Verteil-Leitungen ausreichend gedämmt? Wie alt sind Heizungs-und Warmwasserpumpen? Dort steckt überall Einsparpotenzial.
lyricsterminator
Der Vorteil eines Funk Heizkörperthermostats ist, dass sich der Heizkörper den alltäglichen Gewohnheiten anpassen lässt. Durch ein kleines Funkgerät lässt sich die Temperatur kontrollieren und automatisch anpassen. Dadurch kann man bis zu 30 Prozent Heizkosten einsparen.
Musca
oh, oh...lieber Vorredner. Mit Prozentangaben bei der Energieeinsparung wäre ich vorsichtig. Das sind die Angaben aus den bunten Prospekten der Hersteller, da bekommt man leicht mit 3-4 Maßnahmen eine Einsparung von 150 % zusammen, d.h. das Haus liefert auf wundersame Weise plötzlich Energie dazu. Ich neige da eher zum ganzheitlichen Ansatz, erstmal alle Schwachstellen aufdecken, und dann sehen wo mit geringstem Einsatz das höchste Einsparpotenzial erreicht werden kann.
d2i7r8k
Es gibt keine Vorteile, es ist lediglich teurer.
Mathias Mayer
Ein Funk Heizkörperthermostat regelt die Heizung des Hauses automatisch. Es ist eine gute Anschaffung, da sich die Heizkosten vermindern lassen und man die Umwelt schützt. Ein solches Gerät findet man im Haushaltsgeschäft, wo man auch Beratung erhält, oder im Internet.
BennyITH
Wie oben genannt, findet man ein Funk Heizkörperthermostat entweder im Geschäft oder im Internet. Der Vorteil eines solchen Gerätes liegt darin, dass sich die Heiztemperatur selbst regelt und man gleichzeitig Heizkosten spart. Heutzutage lohnt sich so etwas sehr.
TschiTschi
Wenn Du Deine Heizköper nach Bedarf auf- und abdrehst, dann sparst Du gar nichts, Denn jeder Automatismus ist ein Kompromiss.
Solltest Du aber regelmäßig vergessen, Deine Heizung runter zu drehen, wenn Du z.B. zur Arbeit gehst, dann kannst Du sparen!