Schließen
Menü
Gast

Wo werden Schulden für wielange registriert?

Ein Geschäftsmann (GmbH) iaus BaWü st vor über 4 Jahren hochverschuldet gestorben.
Leider kann ich keine Info über eine evtl. Privatinsolvenz mehr bekommen da die schon zwischenzeitlich gelöscht wurden.
Jeder sagt er wäre hoch verschuldet gewesen aber mir fehlt der Beweis.
Wo könnte ich fragen?
Frage Nummer 34509

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (3)
antwortomat
Der ist tot, was willst Du da noch holen? Wende Dich an die Erben.
MaureenOHara
Evtl Eintragungen im Schuldnerverzeichnis sind wegen Zeitablauf wahrscheinlich nicht mehr vorhanden, aber Akten über das Privatinsolvenzverfahren müssen mindestens 5 Jahre vom zuständigen AG aufbewahrt werden. Fragen Sie beim Wohnsitz- und beim Amtsgericht des Firmensitzes nach.
Evtl könnten auch die zuständigen Gerichtsvollzieher (auch Firmen - und Wohnsitz) noch Informationen über ein eröffnetes (oder abgelehntes) Insolvenzverfahren haben. Bei beiden Institionen müssen Sie aber berechtigtes Interesse nachweisen (d.h. z.B. auch über einen Titel gegen den Geschäftsmann verfügen).
DasHoernchen
Lies die Todesanzeigen von vor 4 Jahren und Du weißt, wem er etwas bedeutet hat. Dann kommst Du auch dem Wissen näher, wer sein womöglich vorhandenes Vermögen geerbt hat.