HOME

Casino in den Niederlanden: Deutscher gibt 100.000 Euro Trinkgeld

Davon träumt wohl jeder Casino-Mitarbeiter: Ein 64-jähriger Deutscher hat in einer Spielbank in den Niederlanden mit minimalem Einsatz 1,6 Millionen Euro gewonnen - und sich äußerst großzügig bedankt.

Ein 64 Jahre alter Deutscher hat in einem niederländischen Casino rund 1,6 Millionen Euro gewonnen - und sich bei den Mitarbeitern mit einem großzügigen Trinkgeld bedankt. Der Mann hatte 7,50 Euro in einen Automaten eingeworfen, wie das Casino in Enschede am Samstag mitteilte. Als er dann den Jackpot erhielt, gab er den Mitarbeitern des Casinos gut 100.000 Euro Trinkgeld.

"1,5 Millionen sind ein schöner Betrag, um ihn mit nach Hause zu nehmen", zitiert das Casino den Gewinner, der anonym bleiben wollte. Es war der erste Jackpot, der in Enschede ausgeschüttet wurde.

mad/DPA / DPA
Themen in diesem Artikel