VG-Wort Pixel

Schönheitswettbewerb Beauty-Wahnsinn - Kamelbesitzer spritzen ihren Tieren Botox

In Saudi-Arabien hat das Kamel eine große kulturelle Bedeutung. Daher gibt es jedes Jahr nicht nur Rennen, sondern auch Schönheitswettbewerbe im arabischen Königreich. Nun wurden zwölf Tiere bei einer dieser Veranstaltungen disqualifiziert. Grund: Verwendung von Botox.
Die Besitzer wollen mit dem Mittel ihre Kamele hübscher machen - und verstoßen so gegen die strengen Regeln.
Beim Kampf um den Titel "Miss Kamel“ gibt es die Regel: "Kamele, die Drogen in den Lippen haben, rasiert sind oder in ihrer natürlichen Form verändert wurden, dürfen nicht teilnehmen!"
Der Wettbewerb fand während des jährlichen King-Abdulaziz-Kamel-Festivals nahe Riad statt.
Dort gibt es auch viele andere Wettbewerbe rund um das Kamel - so zum Beispiel Kamelrennen und Wettbewerbe für das schönste Kamelfoto.
Mehr
In Saudi-Arabien sind Kamele wichtige traditionelle Tiere. Doch bei einem Wettbewerb nahe Riad ging der Schönheitswahn um die Tiere etwas zu weit. 

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker