HOME
Proteste in Istanbul

Nahost-Konflikt

Besorgnis in aller Welt nach Trumps Jerusalem-Entscheidung

Washington - Die Weltgemeinschaft hat mit größter Besorgnis auf den historischen Alleingang Donald Trumps zur Anerkennung von Jerusalem als Hauptstadt Israels reagiert. Diplomaten, Politiker und Wissenschaftler sehen in der Entscheidung Trumps eine große Gefahr für den Friedensprozess in Nahost.

Nach der Jerusalem-Entscheidung von Donald Trump ist die Entrüstung in muslimisch geprägten Ländern groß.

Nahost-Konflikt

Trumps einsame Jerusalem-Entscheidung: Hamas spricht von "Kriegserklärung"

Besorgnis in aller Welt nach Trumps Jerusalem-Entscheidung

Palästinensische Jugendliche im Gaza-Streifen verbrennen ein Bild von US-Präsident Donald Trump

Verlegung der US-Botschaft

So reagiert die islamische Welt auf Trumps Jerusalem-Pläne

Huthi-Rebellen in Sanaa

Huthi-Rebellen kontrollieren Jemens Hauptstadt Sanaa

Libanons Präsident trifft Saad Hariri

Regierungskrise

Libanons Premier Hariri nimmt Rücktritt offiziell zurück

Saad Hariri (l.) spricht mit Präsident Michel Aoun

Libanons Regierungschef Hariri widerruft Rücktritt

Der Emir von Katar, Tamim bin Hamad Al-Thani

Katar nimmt an Jahrestreffen des Golf-Kooperationsrates teil

Jemens ehemaliger Präsident Saleh

Huthi-Rebellen töten Jemens Ex-Präsidenten Saleh

Kämpfe in Sanaa

Jemens Hauptstadt Sanaa von Reihe von Luftangriffen erschüttert

Jemens Ex-Präsident Ali Abdullah Saleh (Archivfoto)

Von Saudi-Arabien geführte Koalition begrüßt Angebot von Jemens Ex-Staatschef

Jemens Ex-Präsident Ali Abdullah Saleh (Archivfoto)

Huthi-Rebellen: Gesprächsangebot von Jemens Ex-Staatschef an Riad ein Coup

Hassan Ruhani

Versöhnliche Töne aus Teheran

Ruhani: Iran will keinen Konkurrenzkampf mit Saudi-Arabien

Auslosung der Gruppen für die Vorrunde der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland

WM 2018 in Russland

So lachen die Russen über ihre Gruppe

Joachim Löw DFP

Stimmen zur WM-Auslosung

So reagieren Löw, der DFB und die Nationalspieler

WM-Auslosung

Gute Lose für Löw-Team: Weltmeister startet WM gegen Mexiko

Huthis sehen eine Rede ihres Chefs Abdul-Malik al-Huthi

Staatsmedien: Saudi-Arabien fängt Rakete aus dem Jemen ab

Erste Nahrungslieferung seit Wochen erreicht Nordjemen

Ein unterernährtes Kind in einem Krankenhaus in Sanaa

Erstmals seit drei Wochen Hilfslieferungen im Jemen eingetroffen

Muslimische Staaten gründen Allianz gegen Terrorismus

Ruhani versichert Assad Unterstützung

Unterernährtes Kind in Klinik in Sanaa

Erstes Hilfsflugzeug seit drei Wochen in Jemens Hauptstadt gelandet

Mohammed bin Salman

Konflikt im Nahen Osten

Saudischer Kronprinz: Irans oberster Führer «neuer Hitler»

Ruhani, Putin und Erdogan in Sotschi

Russischer Präsident sieht "echte Chance" zu Beendigung von Syrien-Konflikt