HOME
Khashoggi-Wandbild

Bluttat im Konsulat

Khashoggi-Söhne vergeben Mord an ihrem Vater

Der brutale Mord an Jamal Khashoggi löste weltweit Entsetzen aus. Doch nun haben die Söhne des saudischen Journalisten seinen Mördern vergeben - und könnten diese so vor der Todesstrafe bewahren.

Khashoggi ist am 2. Oktober im Konsulat Saudi-Arabiens in Istanbul ermordet worden

Saudiarabischer Journalist

Khashoggis Söhne verzeihen seinen Mördern - die Geste könnte den Tätern das Leben retten

Die Mehrwertsteuer soll von fünf auf 15 Prozent steigen.

Saudi-Arabien kündigt Verdreifachung der Mehrwertsteuer und Kürzungen für Bürger an

Mann mit Hilfsgütern im jemenitischen Taes

Saudi-Arabien kündigt Geberkonferenz für den Jemen für 2. Juni an

Vom einstigen "Superman", der mit nacktem Oberkörper durch die Steppe reitet, ist nicht viel übrig. In der Krise wirkt Wladimir Putin ungewöhnlich kleinlaut

20 Jahre im Amt

Hilflos, planlos, erfolglos: Wladimir Putin wächst nicht nur die Coronakrise über den Kopf

Ursula von der Leyen

Online-Geberkonferenz

Die Welt verbündet sich gegen das Virus - nur die USA fehlen

Razzia in Berlin

Kritik an Seehofer-Erlass

Iran verurteilt Betätigungsverbot für Hisbollah

Razzia Berlin

Razzien in vier Bundesländern

Betätigungsverbot für Hisbollah in Deutschland

SPD Parteichef Norbert Walter-Borjans

Die Morgenlage

Nicht alles dem Schutz des Lebens unterordnen? SPD nennt Schäuble-Äußerungen "gefährlich"

König Salman

Auch Auspeitschen verboten

Saudi-Arabien schafft Todersstrafe für Kinder ab

Lockheed Martin F-35 Tarnkappen Mehrzweck Kampfjet der USA

Sipri-Friedensforscher

Ausgaben für Waffen auf Höchststand, aber: Das Wettrüsten wird wohl bald ein Ende haben

Überlegungen für Masken-Pflicht werden konkreter

Die Morgenlage

Ab heute gilt in Deutschland eine Maskenpflicht

Die USA geben weiter am meisten für Rüstung aus

Höchster Zuwachs bei weltweiten Militärausgaben seit zehn Jahren

Blogger Badawi wurde zu 1000 Peitschenhieben verurteilt

Saudi-Arabien schafft Strafe des Auspeitschens ab

Frauen mit Mundschutzmasken
Interview

"Eine Epidemie wäre eine Katastrophe"

In Jemen herrscht Krieg – wie soll das Land jetzt auch noch Corona bekämpfen?

Stern Plus Logo
Mann mit Schutzmaske in Bangladesch

G20-Staaten stimmen wegen Corona Schuldenmoratorium für ärmste Länder zu

Die Sonne geht jenseits der auf den Ölfeldern von Inglewood operierenden Tiefpumpen unter

Ölpreis im Keller

Das Ölkartell und seine Partner sehen sich zu einem radikalen Schritt durchgerungen. Zumindest fast.

Ein Freiwilliger versprüht Desinfektionsmittel in Sanaa

Huthi-Rebellen lehnen Waffenruhe im Jemen als "politisches Manöver" ab

Video

Feuerpause im Jemen wegen Corona-Pandemie

Bislang blieb der Jemen vom Virus verschont

Militärkoalition ruft wegen Corona-Pandemie Waffenruhe im Jemen aus

Rüdiger Nehberg

Nachruf

Herz auf zwei Beinen – so hat unser Reporter Rüdiger Nehberg kennen gelernt

Stern Plus Logo
US-Präsident Trump

Steigende Ölpreise und Verwirrung nach neuen Trump-Tweets

Die Große Moschee in Mekka

Saudi-Arabien rät Muslimen zu Stopp von Vorbereitungen für große Pilgerfahrt

Marineschiff im Suezkanal

Bundesregierung genehmigt weitere Rüstungsexporte in den Nahen Osten