HOME

Molotow-Cocktail: Brandanschlag auf Thüringer Sozialministerium

Unbekannte haben am Donnerstagmorgen einen Brandanschlag auf das Thüringer Ministerium für Soziales und Gesundheit verübt. Nach Angaben des Landeskriminalamtes schlugen sie mit einem Stein eine Scheibe im Erdgeschoss des Gebäudes ein und warfen anschließend einen Molotow-Cocktail in den Raum, in dem sich eine Handbibliothek befindet.

Unbekannte haben am Donnerstagmorgen einen Brandanschlag auf das Thüringer Ministerium für Soziales und Gesundheit verübt. Nach Angaben des Landeskriminalamtes schlugen sie mit einem Stein eine Scheibe im Erdgeschoss des Gebäudes ein und warfen anschließend einen Molotow-Cocktail in den Raum, in dem sich eine Handbibliothek befindet. Es entstand nur geringer Sachschaden. Menschen kamen nicht zu Schaden.

Laut LKA-Sprecher Uwe Geissler schlug die Alarmanlage um 06.31 Uhr an. Bereits vier Minuten später sei die Feuerwehr vor Ort gewesen. Sie habe den Brand schnell löschen können. Die LKA-Tatortgruppe ermittelt. Das Ministerium wurde von der CDU-Politikerin Christine Lieberknecht geführt, die am Freitag zur Ministerpräsidentin gewählt werden soll.

AP / AP