HOME
Kolumbiens Präsident Iván Duque

Kolumbiens Präsident erklärt Friedensgespräche mit ELN-Guerilla für beendet

Kolumbiens Präsident Iván Duque hat die Friedensgespräche mit der Guerillagruppe ELN für beendet erklärt.

Razzien in Shisha-Bars

Haftbefehle beantragt

Weitere Ermittlungen nach Razzia gegen Clankriminalität

Fund von Säuglingsleiche - Mutter in U-Haft

Video

Haftbefehl nach mutmaßlich fremdenfeindlichem Anschlag im Ruhrgebiet

Haftbefehl gegen Autofahrer nach Anschlag im Ruhrgebiet

Haftbefehl gegen Autofahrer nach Anschlag im Ruhrgebiet

Mutter totgefahren: Staatsanwaltschaft prüft Haftbefehl

Nach Mord an Ehepaar in Nordhausen Haftbefehl erlassen

Tatverdächtiger im Fall Peggy wieder auf freiem Fuß

Haftbefehl aufgehoben

Wende im Mordfall Peggy: Tatverdächtiger aus U-Haft entlassen

Rammstein meets Haftbefehl: Lindemann provoziert mit neuem Song

Neue Single "Mathematik"

Rammstein meets Haftbefehl: Chabos wissen, dass Till Lindemann ein Babo-Provokateur ist

NEON Logo

Video

Festnahme im Fall Peggy

Merkel bleibe de facto die "Anführerin von Europa", konstatierte die Zeitschrift
+++ Ticker +++

News des Tages

"Forbes"-Magazin kürt Angela Merkel erneut zur mächtigsten Frau der Welt

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble
+++ Ticker +++

News des Tages

"Es wäre das Beste für das Land“: Schäuble wirbt für Merz als CDU-Vorsitzenden

Aufmarsch von Rechtsextremen in Dortmund

Haftbefehle gegen 467 Rechtsextremisten können nicht vollstreckt werden

Blaulicht der Polizei

Hilfspfleger in München unter sechsfachem Mordverdacht

Vor dem Polizeipräsidium Freiburg fährt ein Polizeiauto vorbei. Das Auto ist wegen seiner Geschwindigkeit unscharf zu sehen

Nach Massenvergewaltigung

Gegen einen Verdächtigen lag bereist ein Haftbefehl vor - Freiburg erwartet Demos

Demonstranten in Köthen

Haftbefehle nach Tod von 22-Jährigem in Köthen erlassen

: Haftbefehl von Chemnitz veröffentlicht: ein Justizbeamter in der JVA Dresden

Justizskandal

Veröffentlichter Haftbefehl von Chemnitz: Verfahren gegen weitere JVA-Beamte

Die Verdächtigen am 4. März in Salisbury

Britische Polizei fahndet nach Skripal-Anschlag per Haftbefehl nach zwei Russen

USA: Frau mit Baby liefert sich wilde Verfolgungsjagd

Flucht mit Tempo 160

Frau mit Baby liefert sich wilde Verfolgungsjagd mit Polizei

Die JVA in Dresden: Hier sitzen die beiden im Chemnitzer Tötungsdelikt Verdächtigten ein

Justizskandal

Chemnitzer Haftbefehl abfotografiert und verschickt – JVA-Beamter stellt sich

Von Daniel Wüstenberg
Jan Timke, Abgeordneter der Bürgerschaft von Bremen; der Haftbefehl von Chemnitz

Chemnitzer Haftbefehl veröffentlicht

Bremer "Bürger in Wut"-Politiker wirft Behörden politische Motive für Hausdurchsuchung vor

Von Daniel Wüstenberg
Jan Timke, Abgeordneter der Bürgerschaft von Bremen; der Haftbefehl von Chemnitz

Haftbefehl veröffentlicht

Der Rechtsstaat schlägt zurück – Bremer Justiz durchsucht Privaträume von Abgeordnetem

Von Daniel Wüstenberg
Rechte Demonstranten in Chemnitz am Montag

Forderungen nach entschiedenerem Handeln des Staates nach Vorfällen in Chemnitz

Kindesunterhalt für volljähriges Kind ohne Zielstrebigkeit
Mein Kind ist 19 Jahre alt und lebt im Haushalt der Mutter. Es hat im Juli 2017 seine Schule nach der 10. Klasse dann mit Hauptschulabschluss verlassen. Danach wollte es auf einer Berfsfachschule Einzelhandel seinen Realschulabschluss nachholen (2 Jahre). Es besuchte die Schule im ersten Halbjahr nicht wirklich regelmäßig und im zweiten Halbjahr dann so gut wie gar nicht mehr. (zum Ende hin, ist es gar nicht mehr zur Schule gegangen) Das notwendige zweite Jahr ging es dann gar nicht mehr an. Stattdessen hat es sich für ein freiwilliges Soziales Jahr beworben und geht hier mehr oder weniger regelmäßig hin. Nun möchte es das FSJ abbrechen und wieder seinen Realschulabschluss nachholen. Dies soll in Vollzeit an der Volkshochschule geschehen. Zwischendurch ist immer wieder die Rede von verschiedenen Ausbildungen. Ein wirkliches Konzept, oder Interesse ist aber auch hier nicht erkennbar. Mal kommt es mit dem Berufswunsch Tierarzthelfer/In, mal mit Immobilienkaufmann/-Frau, oder Ähnlichem. Informationen über freie Stellen, oder Inhalte des Berufs und der Ausbildung können nicht genannt werden. Bei laufenden Bewerbungen am Ball zu bleiben liegt ihm auch nicht wirklich. Hab die Bewerbung ja hingeschickt, damit soll es dann auch gut sein. Langsam drängt sich mir der Verdacht auf, es sucht sich den bequemsten Weg heraus und verlässt sich auf meine nicht unerheblichen Unterhaltszahlungen. Frei nach dem Motto: Was soll ich mich kümmern, Väterchen muss ja zahlen, solange ich Schule oder Ausbildung mache. Um meinem Kind Anreize zu geben, endlich Zielstrebigkeit zu entwickeln, habe ich schon über die Kürzung bzw. Einstellung des Unterhals nachgedacht. Wie verhält sich das rechtlich, bzw. was kann ich tun?