VG-Wort Pixel

Video Brasilien: Eine halbe Million Coronatote

Es sind Zahlen, die man sich kaum noch vorstellen kann. In Brasilien wurde am Samstag die Marke von 500.000 Corona-Toten überschritten. Und jeden Tag kommen derzeit 80.000 neue Infektionen dazu. Brasilien ist damit das Land mit der zweithöchsten Opferzahl weltweit. Nur die USA haben noch mehr. Doch während in den Vereinigten Staaten durch die massenhafte Impfung der Bevölkerung gegen Corona das Pandemiegeschehen nachlässt, sind in Brasilien die Zahlen weiterhin konstant steigend. Zehntausende Menschen gingen daher am Wochenende in den Provinzhauptstädten des Landes auf die Straße, um gegen die Politik des Präsidenten Jair Bolsonaro zu protestieren. Sie fordern unter anderem seinen Rücktritt und werfen der Regierung Genozid vor. In dem südamerikanischen Land sind bislang nur rund 11 Prozent der Bevölkerung vollständig gegen Covid-19 geimpft. Präsident Bolsonaro hatte die Gefahren der Pandemie heruntergespielt, auch um so die Wirtschaft am Laufen zu halten.
Mehr
Zehntausende Menschen prostieren gegen die Politik von Jair Bolsonaro, der die Corona-Pandemie stehts heruntergespielt hat.

Wissenscommunity


Newsticker